Neues iPhone ab 18. März im Handel

Auch das iPad Air 3

Neues iPhone ab 18. März im Handel

Beide Newcomer sollen kurz nach der Vorstellung verfügbar sein.

Wie berichtet, soll Apple am 15. März 2016 ein kleines iPhone 5se und das iPad Air 3 vorstellen . Normalerweise dauert es beim US-Konzern nach der Vorstellung von Neuheiten immer einige Wochen, bis diese auch in den Handel kommen. Doch dieses Mal soll das nicht der Fall sein. Laut einem Bericht sollen das kleine Smartphone und das neue Tablet bereits am 18. März in den Handel kommen.

Produktion läuft bereits
So will 9to5Mac in Erfahrung gebracht haben, dass die beiden Apple-Neuheiten schon drei Tage nach der Vorstellung bestellt bzw. gekauft werden können. Ein Grund dafür sei, dass das iPhone 5se und das iPad Air 3 bereits seit Jänner produziert werden. Deshalb wären die neuen Geräte ab Mitte März in einer ausreichenden Menge verfügbar.

>>>Nachlesen: iPhone 5se soll im März kommen

Kleines iPhone
Beim iPhone 5se soll Apple auf einen 4 Zoll großen Bildschirm setzen und möchte damit jene Kunden ansprechen, denen die beiden aktuellen iPhones mit 4,7 (6s) bzw. 5,5 Zoll (6s Plus) zu groß sind. Optisch soll sich das Smartphone an den aktuellen Modellen orientieren. Bei der Ausstattung soll hingegen eine Mischung aus iPhone 6 und 6s zum Einsatz kommen. Neben einem Fingerabdrucksensor könnte auch das Force-Touch-Display (3D Touch) mit an Bord sein, das auf unterschiedliche Druckstärken reagiert.

>>>Nachlesen: iPad Air 3: Foto zeigt alle Details

Neues iPad
Mit dem iPad Air 3 will Apple wieder mehr Kunden zum Kauf eines Tablets animieren. Zuletzt sind die Verkaufszahlen dieser Geräte stark eingebrochen. Wie Grafiken und Berichte aus den letzten Wochen zeigten, sollen zu den Ausstattungshighlights des 9,7 Zoll großen Geräts unter anderem Surround-Lautsprecher und eine LED-Blitz für die (verbesserte) Hauptkamera zählen. Darüber hinaus könnte das Tablet über einen Smart Connector und einen schnelleren Prozessor verfügen. Zudem könnte es den Eingabestift (Apple Pencil) des iPad Pro unterstützen.

>>>Nachlesen: iPhone 7: Apple-Fans laufen Sturm



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten