asus_eeekb_2

Komplett-PC

Nun startet das EeeKeyboard in Österreich

Ab sofort ist "der Computer in der Tastatur" auch bei uns erhältlich.

Mit der Präsentation des EeeKeyboard sorgte Computer-Spezialist Asus vor wenigen Wochen für genauso viel Aufsehen, wie wenige Zeit später mit der Vorstellung seiner iPad-Gegner namens EeePad EP 121 und EP 101TC.

Integriertes Display
Wie berichtet folgt das Eeekeyboard dem Grundlayout des Commodore 64-Nachfolgers, übertrumpft diesen jedoch durch das in die Tastatur integrierte Display. Anstatt des Nummernblocks setzt Asus nämlich auf einen Multitouch-fähiges 5-Zoll Bildschirm (480 x 800 Px). Dieser Mini-Monitor zeigt alle relevanten Informationen, Dokumente, Programme, etc. an und dient quasi als Ersatz für den Monitor. Via HDMI- oder VGA-Anschluss kann jedoch ein herkömmliches Display mit dem EeeKeyboard verbunden werden.

Netbook-Ausstattung
Technisch kann es der kompakte Rechner mit den beliebten Netbooks aufnehmen. So verfügt das EeeKeyboard über einen Intel Atom Prozessor (N270) mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz, in den auch ein Grafik-Chip integriert ist. Mit seinem Arbeitsspeicher von 1 GB RAM bewegt sich der Tastatur-PC exakt auf dem Niveau von Einsteiger-Netbooks. Der SSD-Speicher fasst entweder 16 oder 32 GB. Dank drei USB-Anschlüssen, Ethernet-Buchse, Anschlüsse für Mikro und Lautsprecher und WLAN (sogar n-Standard) ist der Rechner für alle Standardaufgaben gut gerüstet. Für ein optisches Laufwerk (DVD-Brenner) war im Gegensatz zum C64-Nachfolger jedoch kein Platz mehr.

Als Betriebssystem ist Windows XP bereits vorinstalliert. Damit das EeeKeyboard seinem mobilen Anspruch gerecht wird, verbaut Asus einen leistungsstarken Mehrzellen-Akku, der immerhin vier Stunden durchhalten soll.

Preis
Das EeeKeyboard ist zum Preis von 549 Euro (16 GB-Version) ab sofort in Österreich erhältlich. Wer sich das Gerät kaufen soll, bleibt uns jedoch ein Rätsel. Einige Kunden werden sich jedoch mit Sicherheit für den unkonventionellen Computer entscheiden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten