iphone_konsole

iPhone-Marke

Cisco verklagt Apple wegen Namensrecht

Teilen

Nur einen Tag nach der Präsentation des ersten Apple-Handys hat das amerikanische Unternehmen Cisco Klage gegen die Verwendung des Namens iPhone eingelegt.

Die bei einem Bundesgericht in Kalifornien eingereichte Klage verfolgt das Ziel, Apple mit einer einstweiligen Verfügung an der Verwendung des Markennamens zu hindern.

Keine Erlaubnis
"Es gibt keinen Zweifel, dass das neue Telefon von Apple sehr aufregend ist", erklärte Cisco-Justiziar Mark Chandleram Mittwoch in San Francisco. "Aber ohne unsere Erlaubnis sollten sie nicht unsere Marke verwenden."

Name seit 2000 registriert
Der Netzwerk-Spezialist Cisco hat die Rechte im Jahr 2000 mit der Übernahme der Firma InfoGear Technology erworben, die die Marke "iPhone" für sich registrieren ließ. Der Linksys-Geschäftsbereich von Cisco brachte vor drei Wochen ein Telefon mit der Modellbezeichnung iPhone heraus, das für die Internet-Telefonie (VoIP) entwickelt wurde. Chandler sagte, es habe Verhandlungen mit Apple über die Nutzung des Namens gegeben, nachdem Apple darum gebeten habe. Die Rechte seien aber weiter bei Cisco geblieben.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.

Steve Jobs präsentierte das neue iPhone am Dienstag auf der Macword-Messe in San Francisco.

Jobs sprach bei der "Macworld"-Messe in San Francisco von einem revolutionären Produkt, das wie die Mac-Computer 1984 und der iPod 2001 die Firma weit nach vorne bringen würde.

Die Markteinführung in den USA ist für Juni geplant, für Europa im vierten Quartal und in Asien erst 2008.

Es ist dünner als das das RAZR-Modell von Motorola und kann über Wifi Verbindung zum Internet aufnehmen.

Der Apple-CEO sagte voraus, 2008 würden zehn Millionen iPhones verkauft. Dies wäre ein Prozent des weltweiten Handy-Markts.

Das Gerät mit einem berührungsempfindlichen 3,5-Zoll- Bildschirm hat keine klassische Tastatur wie andere Handys und wird auch nicht aufgeklappt.

"Wir werden das Telefon neu erfinden", versprach Jobs.

Der Bildschirm hat eine Diagonale von 3,5 Zoll (knapp neun Zentimeter). Das 11,6 Millimeter dicke Mobiltelefon verfügt auch über eine Kamera.

Das iPhone hat ein schlichtes Design. Die Frontseite nimmt hauptsächlich ein großer Bildschirm mit einer glänzenden Umrandung ein.

iPhone hat unter anderem einen berührungsempfindlichen Bildschirm statt einer Tastatur.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo