Das wird bei WhatsApp im Jahr 2021 neu

WhatsApp-Richtlinien

Diese Regeln müssen Nutzer befolgen, sonst droht die Kontosperre

Millionen Menschen verwenden WhatsApp, doch wer den Messenger-Dienst nutzt, muss sich an bestimmte Regeln halten.

Um allen Nutzern ein "gutes Erlebnis mit WhatsApp" zu ermöglichen, hat der Konzern "Richtlinien zur verantwortungsbewussten Nutzung" veröffentlicht. Wer sich nicht an die Regeln hält, dem droht sogar die Kontosperre. Unter dem Punkt "Verhalten, das Nutzer vermeiden sollten", listet WhatsApp unter anderem das Verschicken von Kettenbriefen, das häufige Senden von Nachrichten via Broadcast-Funktion sowie die Verletzung der Nutzungsbedingungen. Verboten ist es außerdem Telefonnummer anderer ohne Einverständnis weiterzuleiten oder gar Personen durch illegal erworbene Nummern zu kontaktieren.

Auch auf Konsequenzen wie die Blockade des eigenen Accounts bei Fehlverhalten wird ausdrücklich hingewiesen. Sprich: Wer die Regeln bricht, kann gesperrt werden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten