Facebook hat bald eine Milliarde Mitglieder

Wachstum geht weiter

Facebook hat bald eine Milliarde Mitglieder

Der unglaubliche Boom beim größten Social Network der Welt hält an.

Facebook ist mit rund 800 Millionen Mitgliedern die uneingeschränkte Nummer eins der sozialen Netzwerke. Zwar verzeichnet auch der Herausforderer Google+ ein ständiges Wachstum, mit aktuell rund 62 Millionen Usern ist der Respektabstand aber dennoch enorm. Und wie nun eine aktuelle Analyse zeigt, hat Facebook den Zenit noch lange nicht erreicht.

© Icrossing

Grafik: (c) Icrossing

Schwellenländer bringen neue Zuwächse
So zeigt eine aktuelle Prognose des Marktforschungsunternehmens "Icrossing" welches Potenzial in Mark Zuckerbergs Plattform steckt. Die Analysten gehen davon aus, dass Facebook bereits in diesem August die unglaubliche Schallmauer von einer Milliarde Mitgliedern knacken wird. Diese Zahlen gehen aus den aktuellen Entwicklungen hervor. Diese zeigen zwar, dass Facebook in Ländern wie den USA, Deutschland oder Großbritannien kaum mehr neue User gewinnen kann, dafür aber in großen Schwellenländern wie Brasilien oder Indien enorm zulegt. In Indien stieg die Zahl der Mitglieder in den letzten neun Monaten von 22 auf 36 Millionen, in Brasilien legte das Netzwerk von 13 auf 30 Millionen zu.

Luft nach oben
Wenn man nun berücksichtigt, dass Facebook in diesen Ländern aktuell trotzdem nur rund fünf Prozent der Gesamtbevölkerung erreicht, dürfte das Wachstum auch nach dem Erreichen der Milliarden-Marke weitergehen. Denn in Ländern wie den USA nutzt fast jeder zweite Einwohner (49 Prozent) das Social Network.

Mehr Infos über "das Vorbild" von Petwork finden Sie in unserem Facebook-Channel.

Diashow: Private Fotos von Mark Zuckerberg aufgetaucht

Private Fotos von Mark Zuckerberg aufgetaucht

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten