Facebook schafft Gesichtserkennung ab

Für Nutzer in der EU

Facebook schafft Gesichtserkennung ab

Alle bereits erstellten Profile werden bis 15. Oktober gelöscht.

Facebook lenkt bei der von Datenschützern kritisierten Gesichtserkennungsfunktion ein. Das Online-Netzwerk hat sich bereit erklärt, bis zum 15. Oktober alle bisher erstellten Nutzerprofile zu löschen, wie die irische Datenschützbehörde am Freitag mitteilte. Die Funktion sei bereits für alle neuen Nutzer in der Europäischen Union abgeschaltet worden. Zuletzt verteidigte das größte Soziale Netzwerk der Welt die Funktion noch. Facebook hatte immer wieder betont, die Fotomarkierungs-Funktion sei vollkommen konform mit den europäischen Datenschutzbestimmungen.

Als Hilfe gedacht
Die automatische Gesichtserkennung soll nach der Vorstellung von Facebook den Nutzern helfen, ihre Freunde in Fotos zu finden und zu markieren. Unter anderem der Hamburger Datenschützer Johannes Caspar hatte aber kritisiert, eine Datenbank mit dem "Gesichtsabdruck" von Millionen Mitgliedern habe ein immenses Risiko-und Missbrauchspotenzial. Er forderte, dass Nutzer ausdrücklich um ihre Zustimmung zur Freischaltung der Funktion gefragt werden müssten.

Zweite Änderung
Schon vor wenigen Wochen musste Facebook ein Zugeständnis machen, das der Firma gar nicht passte. Seit Ende August werden Fotos nämlich endgültig gelöscht . Davor schienen sie am Profil zwar nicht mehr auf, waren auf den Servern jedoch nach wie vor gespeichert.

Diashow: Fotos aus dem neuen Facebook-Hauptquartier

1/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Vor dem neuen Hauptquartier zeigt ein überdimensionaler "Gefällt mir-Button" wer hier angesiedelt ist.

2/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Innen sieht man gleich, dass um Mark Zuckerberg ein regelrechter Personenkult herrscht - der Chef ist allgegenwärtig.

3/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Dieser Automat gibt keinen Kaffee oder Snack aus. Hier können sich die Mitarbeiter Computer-Zubehör wie eine neue Maus oder Tastatur holen.

4/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Gemütliche Ecken dienen zur Erholung.

5/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Für schwierige Aufgaben steht immer ein Superman-Kostüm bereit.

6/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Das bekannte Logo zieht sich in unterschiedlichsten Formen und Farben durch das gesamte Gebäude.

7/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

So sieht für viele der Arbeitsalltag aus.

8/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Kunst spielt eine große Rolle. Das wird anhand...

9/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

...dieses Graffiti besonders gut sichtbar.

10/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Faschings-Deko sorgt für gute Stimmung.

11/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Auf dieser Wand können die Mitarbeiter...

12/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

...ihre Kreativität zum Ausdruck bringen.

13/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

So bleiben die Mitarbeiter stets auf dem Laufendem.

14/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Ein Blick in eine der Kantinen.

15/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Die Empfangshalle ist modern eingerichtet und Licht durchflutet.

16/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Ob sich hinter dieser Tür tatsächlich die eigene "Hacker-Abteilung" befindet?

17/17
Facebook Hauptquartier
Facebook Hauptquartier

Insgesamt hat Facebook mehrere Tausend Mitarbeiter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten