firefox_jub

Browser-Birthday

Firefox feiert seinen fünften Geburtstag

Schönes Jubiläum für den Mozilla-Browser: Firefox ist fünf Jahre alt.

Unglaublich dass der erste Release des Mozilla-Browsers bereits vor fünf Jahren war. Am 9. November 2004 stellte Mozilla seinen Browser (Firefox 1.0) erstmals der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung, und von diesem Zeitpunkt an nahm die Erfolgsgeschichte ihren Lauf. Firefox mauserte sich zum zweit beliebtesten Internet-Browser der Welt. Nur Microsofts Internet Explorer ist noch weiter verbreitet, kämpfte zuletzt jedoch mit Markanteils-Verlusten.


Zum Geburtstag richtete Mozilla seinem Browser eine eigene Geburtstags-Website ein, auf der man dem Browser gratulieren kann und die Erfolgsgeschichte in einem witzigen Comic-Video illustriert wird. Erstaunlicherweise hat sich der optische Auftritt des Firefox in den letzten Jahren nicht wesentlich verändert. Interessierte können sich sogar die Version 1.0 noch einmal herunterladen und die Verbesserungen selbst herausfinden.

Weltweite Marktanteile
Der Internet Explorer verlor laut "NetApplications" im September 2009 einen Prozentpunkt und hält nun einen weltweiten Marktanteil von rund 65 Prozent. Auf Platz zwei landet mit einem Marktanteil von 24 Prozent Mozillas Firefox. Damit erreichte der Hauptkonkurrent einen leichten Zuwachs von 0,3 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgen Apples "Safari", Googles "Chrome" und der Opera-Browser.

In Deutschland ist Firefox die Nummer 1
In Deutschland erreichten die beiden Versionen 7 und 8 des Internet Explorers im ersten Halbjahr 2009 einen gemeinsamen Marktanteil von 37 Prozent. Firefox konnte mit einem Marktanteil von beinahe 40 Prozent seine Spitzenposition im Vorjahresvergleich noch weiter ausbauen.

Wir sind schon gespannt, wie die weltweiten Marktanteile am 9. November 2014 verteilt sein werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten