Mond

Google "Moon"

Neuer Dienst für Hobby-Astronomen

Google feiert das 40-jährige Jubiläum der Mondlandung auf eine ganz bestimmte Art und Weise. Das neue kostenlose Programm bringt uns den Erdtrabanten ein Sück näher. Den Link zum Download finden Sie im Beitrag.

Leider hat Google den Dienst nicht wirklich als "Google Moon" heraus gegeben, sondern einfach den Mond in die neue Google Earth 5.0 Version integriert. Alle Interessierten können sich die neue Software kostenlos herunterladen. Die Aufnahmen und Ansichten des Erdtrabanten sind spektakulär und so bekommt man wirklich tolle Einblicke.

Hier geht's direkt zum Download

Neben den 3D-Bildern des Mondes hat Google noch spezielle Bilder in den Dienst integriert. So kann man auch spezielle Aufnahmen der Apollo-Missionen betrachten. An der Präsentation des Programms beteiligte sich der Apollo-11-Astronaut Buzz Aldrin, der 1969 auf dem Mond gelandet war.

Google-Manager Michael Weiss-Malik erklärte, dass Google mit dem Angebot allen Menschen (zumindest am Computer) Zugang zum Mond verschaffen wollte und deshalb bietet das Programm den Nutzern dreidimensionale Darstellungen von den Apollo-Missionen und Satelliten-Aufnahmen vom Mond.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten