sony_erics

E-Health

Handy wird zum Lebensretter

Österreichisches Pilotprojekt könnte richtungsweisend sein

Kooperation
Unter dem Titel "E-Health Trial" haben Arbeiter-Samariter-Bund (ASBÖ), Alcatel-Lucent und Orange Austria ein gemeinsames Testprojekt zur automatischen Übertragung von Patientendaten gestartet. Dabei sollen jeweils aktuell gemessene Blutzucker- und Blutdruck-Werte automatisch dokumentiert und archiviert werden, heißt in einer Aussendung am Freitag. Bei auffälligen Messwerten verständigt das System per SMS oder E-Mail Angehörige, Pflegepersonal oder den Arzt.

Probanden schon ausgewählt
Rund 30 Bluthochdruck- und Diabetespatienten werden im Zuge der dreimonatigen Testphase mit Messgeräten und Bluetooth-fähigen Handsets ausgestattet. Mittels regelmäßiger Patienten- und Arztbefragungen während des Projekts sollen Anwenderfreundlichkeit und Effektivität des ganzen Systems überprüft werden.

Daten werden gesammelt
Über E-Health Trial soll letztendlich ein vollständiges medizinisches Tagebuch angelegt werden. Die Daten können durch den Patienten selbst oder durch autorisiertes medizinisches Personal abgefragt werden, durch grafische Darstellungen sollen etwa auch langfristige Trends sichtbar gemacht werden. Eine spezielle Funktion erinnert den Patienten, falls eine Messung überfällig ist, diese Erinnerungsfunktion kann bei Bedarf auch an Vertrauenspersonen weitergeleitet werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten