Handy-Revolution

Handy-Revolution

Handy-Revolution

Handy-Revolution

Handy-Revolution

Handy-Revolution

Handy-Revolution

Handy-Revolution

Handy-Revolution

1 / 9

Galaxy Fold: So cool ist Samsungs faltbares Smartphone

Wie erwartet, hat Samsung am Mittwoch neben der neuen Galaxy-S10-Reihe auch die Serienversion seines faltbaren Smartphones vorgestellt. Das flexible Display des Galaxy Fold orientiert sich dabei stark am im November 2018 präsentierten Prototyp.

samsung-galaxy-fold-960-off.jpg © Samsung

4,6 oder 7,3 Zoll

Im aufgefalteten Zustand erreicht das Gerät mit 7,3 Zoll Tablet-Ausmaße. Das QXGA+ Dynamic AMOLED Display weist dabei ein 4,2:3Format auf. Wenn man das Galaxy Fold im zusammengefalteten Zustand nutzt, wird es über einen zusätzlichen 4,6 Zoll großen HD+ Super AMOLED Touchscreen bedient, der auf der Vorderseite verbaut ist. Das faltbare "Infiniti Flex Display" besteht aus einem speziellen Polymer-Material, ist extrem robust („hunderttausendfach faltbar") und ist um 50 Prozent dünner als herkömmliche Smartphone-Bildschirme. Der Wechsel zwischen Smartphone- und Tablet-Modus erfolgt völlig flüssig und ruckelfrei (siehe unten „Software“).

samsung-galaxy-fold-960-of1.jpg © Samsung

Weitere Ausstattung

Samsung schöpft auch bei der weiteren Ausstattung aus dem Vollen. Als Antrieb kommt ein schneller Achtkern-Prozessor mit 64bit-Architektur zum Einsatz, dem 12 GB RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher, der leider nicht erweitert werden kann, ist mit 512 GB ebenfalls üppig dimensioniert. Gleiches gilt für den 4.380mAh-Akku. Letzterer unterstützt nicht nur die Schnellladefunktion, sondern kann auch kabellos aufgeladen werden. NFC, schnelles WLAN und LTE oder A-GPS sind natürlich ebenfalls mit an Bord.

Top-Kameras

Bei der Kameraausstattung müssen die Nutzer ebenfalls keine Abstriche in Kauf nehmen. Die auf der Rückseite verbaute Hauptkamera setzt auf drei Linsen (16 + 12 + 12 MP). Damit sind mit dem Galaxy Fold auch Superweitwinkelaufnahmen und optisches Zoomen möglich. Auf der Vorderseite gibt es neben der 10 MP Selfie Cam noch eine 8 MP Tiefen-Kamera für den RGB-Farbbereich.

galaxy-unpacked-6.jpg

Software und Funktionen

Als Betriebssystem kommt eine spezielle, gemeinsam mit Google entwickelte Variante von Android 9 „Pie“ zum Einsatz. Schaut man beispielsweise im zusammengefalteten Modus (4,6 Zoll) ein YouTube-Video und klappt das Smartphone auf, wird der Clip ohne Unterbrechung am größerem Bildschirm (7,3 Zoll) fortgesetzt. Weiters bietet das Galaxy Fold neue Funktionen, die sonst kein anderes Smartphone kann. So bietet das neue Top-Gerät im aufgeklappten Zustand einen Multitasking-Modus, der es dem Nutzer ermöglicht, bis zu drei Anwendungen gleichzeitig nebeneinander auf dem 7,3 Zoll großen Display laufen zu lassen. Das kann kein anderes Smartphone. Nutzer werden also beispielsweise gleichzeitig ein PDF-Dokument lesen, eine E-Mail verfassen und ein Video abspielen können. Das setzt natürlich auch eine enorme Rechenpower voraus.

galaxy-fold-620-offiziell.jpg © Samsung

Verfügbarkeit und Preis

Laut Samsung kommt das Galaxy Fold bereits am 26. April 2019 in den Handel. In zwei Varianten: LTE oder 5G. In den USA ist es ab 1.980 Dollar erhältlich. In Europa wird es also knapp 2.000 Euro kosten. Die Kunden können aus vier Farben wählen.

galaxy-unpacked-3.jpg

Falt-Smartphones als Branchentrend

Mit dem faltbaren Smartphone ist Samsung übrigens nicht alleine. Huawei stellt bereits am Sonntag (24. Februar) im Rahmen des Mobile World Congress 2019 ein faltbares Handy mit 5G-Empfang vor und Xiaomi hat sein Smartphone dieser neuen Geräteklasse, das sogar doppelt faltbar ist, bereits in einem Video in Aktion gezeigt.

>>>Nachlesen: Huawei-Chef kündigt faltbares Smartphone an

>>>Nachlesen: Doppelt faltbar: Xiaomi zeigt Wunder-Smartphone

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten