Neue Version des P30 (Pro) startet

Huawei legt "Amber Sunrise" nach

Neue Version des P30 (Pro) startet

Aufgrund der drohenden US-Sanktionen, die ohne eine Einigung ab 20. August 2019 in Kraft treten, hat Huaweis Software-Team derzeit einges um die Ohren. So wird gerade mit Hochdruck an der eigenen Android-Alternative „ArkOS“ (Codename: „Hongmeng“) gearbeitet. Aber auch in der normalen Smartphone-Sparte geben die Chinesen weiter Gas. Kein Wunder, schließlich bekommen alle vor dem Ablauf der Schonfrist verkauften Geräte ohnehin noch Googles Android in vollem Umfang. Nachdem Huawei die P30-Reihe zuletzt um das Einstiegsmodell P30 Lite (Testbericht) erweitert hat, kommt nun wieder eine neue Variante des P30 (Pro) in den Handel. 

huawei-p30-sunrise-620-off.jpg © Huawei

P30 (Pro) für Sonnenanbeter

Konkret handelt es sich dabei um jene Version des Smartphone-Flaggschiffs, die Huawei Ende April 2019 am Red Bull Ring in Spielberg enthüllt hat (wir berichteten): das P30 (Pro) in der neuen Farbe „Amber Sunrise“. Nach den Farbverläufen Breathing Crystal und Aurora ist das Smartphone damit in einer weiteren Trendfarbe erhältlich. Die neue Variante verläuft von Rot bis Orange und soll somit an einen schimmernden Sonnenaufgang erinnern. Wir konnten uns das P30 Pro in „Amber Sunrise“ bereits genauer ansehen (siehe Storybild). Dabei zeigte sich, dass diese Version tatsächlich für eine ordentliche Portion Sommer-Feeling sorgt. Je nach Sonneneinstrahlung und Winkel wirkt das Smartphone gelb, orange oder rot. Das hat schon was.

Mit der Pro-Version hat der Hersteller die Messlatte bei der Smartphone-Fotografie ein ordentliches Stück angehoben. An das Super-Zoom und den Nachtmodus der Leica-Vierfach-Kamera kommt derzeit kein anderes Gerät heran (siehe auch Test-Diashow unten). Passend zur Markteinführung wurde von Huawei Österreich auch ein Video vom Spielberg-Event veröffentlicht:

Preise

Die P30-Serie ist in Österreich ab sofort auch in der Farbe „Amber Sunrise“ erhältlich. Obwohl der neue Farbverlauf in der Herstellung ziemlich aufwendig ist, verlangt Huawei dafür keinen Aufpreis. Die Preise (UVP) sehen also wie folgt aus: die P30 Pro-Version mit 6 + 128 GB kostet 899 Euro, für die 8 + 256 GB Version werden 999 Euro fällig und das normale P30 mit 6 + 128 GB gibt es um 699 Euro.

>>>Nachlesen:  Huawei hat Android-Gegner fast fertig

>>>Nachlesen:  Huawei P30 lite im großen Test

>>>Nachlesen:  P30 Pro begeistert im Test mit Super-Zoom

Diashow Huawei P30 Pro im Test: Super-Zoom begeistert

P30 Pro Zoom-Funktion

Diese Test-Diashow beginnt einmal anders - und zwar mit einem ganz speziellen Kamera-Feature.Wer genau hinsieht, kann am Dach des kunsthistorischen Museums in Wien einige Statuen erkennen. Zoomt man diese...

P30 Pro Zoom-Funktion

...mit dem P30 Pro heran, sind sie plötzlich glasklar zu erkennen. Und wer die Zoom-Funktionen (5-fach optisch, 10-fach Hybridzoom und 50-fach Digitalzoom) voll ausreizt, kann sogar erkennen, ob die...

P30 Pro Zoom-Funktion

...Steinfigur die Augen geöffnet oder geschlossen hat. Wichtig: Diese Aufnahmen wurden einhändig und ohne Stativ gemacht. Daran ist bestens zu erkennen, wie gut die optische Bildstabilisierung funktioniert. Und um zu zeigen, damit es sich...

P30 Pro Zoom-Funktion

...dabei um keinen Fake (nachträglich bearbeitet, etc.) handelt, haben wir die Zoom-Funktion des P30 Pro auch noch auf eine andere Art dokumentiert. Wir haben das P30 Pro einfach abfotografiert, während wir ein Motiv herangezoomt haben. Hier sind im Hintergrund ein "Ibis"-Hotel und Baukräne erkennbar. Wenn Sie sich nun fragen, von was redet denn der, dann sehen sie...

P30 Pro Zoom-Funktion

...sich das herangezoomte Motiv an. Hier sind die Elemente schon deutlich besser erkennbar. Und wer das mit dem "Ibis" noch immer nicht glaubt, der wird seine Zweifel....

P30 Pro Zoom-Funktion

...spätestens bei diesem Foto ablegen. Auch hier sei noch einmal klargestellt: Diese Aufnahmen sagen nichts über die Fotoqualität aus. Hier wurden beide Smartphones mit einer Hand gehalten. Dennoch ist gut erkennbar, wie beeindruckende die Zoom-Funktion beim P30 Pro funktioniert. Wer das Gerät mit beiden Händen festhält, oder ein Stativ benutzt, kann wirklich atemberaubende (Zoom-)Aufnahmen machen.

P30 Pro Test

Für die extrem gute Fotoqualität ist die weltweit erste Leica Quad-Kamera verantwortlich. Sie besteht aus einer 40 MP Hauptkamera mit SuperSpectrum-Sensor, einer 20 MP Ultra-Weitwinkelkamera, einer 8 MP Telefoto-Kamera und einer Time-of-Flight-Kamera.

P30 Pro Test

Die Frontkamera verfügt über 32 MP, sitzt in einer ganz kleinen Notch und ermöglicht bei Tageslicht eine extrem schnelle Entsperrung per Gesichtserkennung.

P30 Pro Test

Auch ansonsten erfüllt das P30 Pro alle Erwartungen, die Käufer an ein (teures) Flaggschiff-Smartphone stellen: Performance, Akku (hielt im Test bis zu 3 Tage durch), Software,...

P30 Pro Test

...Display (gestochen scharf und natürliche Farben), Speicher,...

P30 Pro Test

...Verarbeitung, Qualität, Akkulaufzeit, Schnelllademöglichkeit, etc. sind über jeden Zweifel erhaben. Und selbst der...

P30 Pro Test

...ins Display integrierte Fingerabdrucksensor funktioniert hervorragend. Das ist nicht bei allen Geräten, die über diese, noch ziemlich neue biometrische Entsperrfunktion verfügen, der Fall.

P30 Pro Test

Einziger Kritikpunkt ist, dass die Kamera ziemlich weit aus dem Gehäuse herausragt. Wer es ohne Cover auf einem ebenen Tisch zum Schreiben verwendet, wird ständig durch ein Wippen gestört.

1 / 13

>>>Nachlesen:  Huawei P30 (Pro) ab sofort in Österreich

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten