Galaxy S10+ hat beste Smartphone-Kamera

Nr. 1 im wichtigsten Ranking

Galaxy S10+ hat beste Smartphone-Kamera

Samsung-Flaggschiff stößt bisherigen Spitzenreiter von Huawei vom Thron.

Für Smartphone-Hersteller und -Käufer gilt das Ranking der Fachseite „DxOMark“ schon seit Jahren als harte Währung für die Qualität der verbauten Kameras. Wer sich hier weit vorne einordnen kann, wirbt auch gerne mit dem Slogan „Platz 1 im DxOMark-Ranking“. Und ab sofort darf Samsung diesen Claim für sich in Anspruch nehmen. Denn die Experten konnten die Kameraausstattung des neuen  Galaxy S10+  noch vor dessen Marktstart am 8. März auf Herz und Nieren prüfen. Dabei reihte sich das neue Flaggschiff des Weltmarktführers prompt auf Platz 1 ein.

>>>Nachlesen:  Alle Infos von Galaxy S10, S10+, S10e und S10 5G

Huawei vom Thron gestoßen

Die Triple-Hauptkamera (12 MP + 16 MP + 12 MP) des Galaxy S10+ kam auf eine Gesamtbewertung von 109 Punkten. Damit liegt es gleichauf mit den bisherigen Spitzenreitern von Huawei – dem Mate 20 Pro  und dem  P20 Pro . Dahinter folgen das Xiaomi Mi 9 (107 Punkte) und das  iPhone XS Max  (105 Punkte). Bei der vorne verbauten Dual-Selfie-Kamera (10 MP + 8 MP) konnten die Südkoreaner ihre Konkurrenten aber (deutlich) in die Schranken weisen. Hier kommt das Galaxy S10+ auf den bisherigen Allzeitbestwert von 96 Punkten. Zum Vergleich: Das Mate 20 Pro schafft hier „nur“ 75 Punkte, das P20 Pro kommt auf 72 Punkte. Damit liegen die Huawei-Geräte auch hinter den beiden zweitplatzierten Smartphones Pixel 3 XL  von Google und Galaxy  Note 9  (jeweils 92 Punkte).

>>>Nachlesen:  Galaxy-S10-Modelle bald viel günstiger

Lob und Tadel

Beim Schlussfazit haben die DxOMark-Tester auch noch die Besonderheiten der Galaxy S10+ Kameras hervorgehoben. Demnach ergibt sich die Top-Bewertung der Triple-Hauptkamera aus dem exzellenten Rauschverhalten, den beeindruckenden Farben, dem hervorragenden Dynamikumfang und dem realistischen Bokeh-Effekt. Einziger Kritikpunkt waren die nicht immer exakt wiedergegebenen Details in diversen Aufnahmesituationen. Bei der Frontkamera loben die Experten ebenfalls das gute Rauschverhalten, den schnellen Autofokus und die natürliche Darstellung von Hauttönen. Mit schlechten Lichtverhältnissen komme die Selfie-Kamera jedoch nicht immer perfekt zurecht.

>>>Nachlesen:  Galaxy S10, S10+ und S10e in Österreich ab 0 Euro

Preise und Kameraausstattung

Das Galaxy S10+ ist wie das normale S10 und das S10e bereits vorbestellbar. Beim 6,4 Zoll großen Spitzenmodell können sich die Kunden für die Farben Schwarz, Weiß, Blau und Grün entscheiden. Das 157,6 x 74,1 x 7,8 mm große und 175 g schwere Galaxy S10+ hat 8 GB RAM. Mit 128 GB Speicher beträgt der Preis 999 Euro. Samsung bietet sein neues Flaggschiff zudem in einer „Performance“-Variante an, die über ein weißes oder schwarzes Keramik-Gehäuse verfügt und 198 Gramm auf die Waage bringt. Mit 8 GB RAM und 512 GB Speicher werden 1.249 Euro fällig, die Top-Version mit 12 GB RAM und 1 TB Speicher schlägt mit 1.599 Euro zu Buche.

Das Kamera-Setting des Galaxy S10+ sieht im Detail wie folgt aus:

Hauptkamera
12 MP f1.5 und f2.4 Weitwinkel
16 MP f2.2 Ultra-Weitwinkel
12 MP f2.4 Tele (2 x optisches Zoom)

Frontkamera
10 MP f1.9 Weitwinkel
8 MP f2.2 Bokeh

Kommt der Huawei-Konter?

Samsung hat mit dem Galaxy S10+ den Kamerathron erobert. Wie lange sich die Südkoreaner über den Spitzenplatz freuen dürfen, bleibt abzuwarten. Am 26. März 2019 stellt Huawei in Paris das P30 (Pro) vor. Dieses soll über eine Vierfach-Hauptkamera verfügen, die noch besser als jene des P20 Pro funktionieren soll. Das Smartphone erzielt mit 109 Punkten aber bereits jetzt die selbe Top-Bewertung wie das Galaxy S10+. Es bleibt also spannend.

>>>Nachlesen:  Huawei Mate 20 Pro stürmt an Android-Spitze

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten