Xperia XZ3 kommt

Xperia XZ3 kommt

Xperia XZ3 kommt

1 / 3

Jetzt hat auch Sony ein OLED-Smartphone

Bei Sonys aktueller Smartphone-Offensive kann man schon einmal den Überblick verlieren. Obwohl die Japaner erst im Juli mit dem Xperia XZ2 Premium ein neues Flaggschiff vorgestellt haben, das im September 2018 in den Handel kommt, wurde nun auf der IFA 2018 in Berlin schon wieder ein neues Spitzenmodell aus dem Hut gezaubert. Konkret handelt es sich dabei um das Xperia XZ3 das bereits mit Android 9 „Pie“ läuft und zudem eine echte Sony-Neuheit bietet.

>>>Nachlesen:  Neues Sony-Flaggschiff greift Galaxy S9+ & Co. an

OLED

Bei dem Top-Smartphone verbaut der Hersteller nämlich erstmals ein OLED-Display. Dieses ist 6 Zoll groß, nimmt fast die komplette Frontseite ein und bietet eine QHD+-Auflösung. Damit zieht Sony nun auch in diesem Punkt mit den Flaggschiffen von Samsung, Huawei oder Apple gleich. Das nach IP65/68 wasser- und staubgeschützte Xperia XZ3 wirkt extrem hochwertig. Kein Wunder, schließlich sind Vorder- und Rückseite aus stabilem Corning Gorilla Glas 5 gefertigt. Hinten ist zudem der Fingerabdrucksensor verbaut. Auch die restliche Ausstattung kann sich sehen lassen. So sorgt der Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core-Prozessor mit 4 GB RAM für den Antrieb. Der Speicher von 64 GB lässt sich über microSD-Karten um bis zu 512 GB erweitern. Ein 3.330 mAh großer Akku soll für eine lange Laufzeit sorgen und kann per Qi-Technologie kabellos aufgeladen werden. Features wie USB 3.1 Typ-C-Anschluss, schnelles LTE, Bluetooth 5, A-GPS und NFC runden die Ausstattung ab.

sony-xperia-xz3-ifa-960-1.jpg © Sony

Kameras und Sound

Auf der Rückseite verbaut Sony eine 19 Megapixel-Kamera mit Motion Eye Technologie. Praktisch: In der Kamera-App lässt sich per Side-Sense der Auslöser betätigen. Zudem gibt es einen neuen Kamerastart: Aus der Tasche geholt und im Querformat gehalten startet die Kamera automatisch, Videos können in 4K HDR Auflösung aufgenommen werden. Auch Super Slow Motion Aufnahmen mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde in Full HD sind möglich. Die komplett überarbeitete Kamera-App soll die Bedienung erleichtern. Mit der 13 Megapixel-Frontkamera lassen sich Selfies aufnehmen, Videochats durchführen, oder mithilfe des 3D Creators gleich ein 3D Scan des eigenen Gesichts machen. In der aktualisierten Anwendung können nun außerdem eingescannte Köpfe und Objekte animiert und als bewegte Bilder geteilt werden. Für den passenden Sound soll das Dynamic Vibration System sorgen, das durch passende Vibrationen bei Filmen und spielen unterstützt, insbesondere in Verbindung mit den Stereo-Lautsprechern mit S-Force Front Surround.

>>>Nachlesen:  Sonys Roboterhund wohl bald in Europa

Verfügbarkeit und Preis

Das neue Xperia XZ3 wird ab Oktober 2019 in den Farben Black, White Silver, Forest Green und Bordeaux Red für 799 Euro (UVP) als Single SIM und Dual SIM-Variante erhältlich sein.

>>>Nachlesen:  Neue Top-Smartphones von Sony sind da

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten