Galaxy Note Edge startet in Österreich

Kommt bei "3"

Galaxy Note Edge startet in Österreich

Highlight ist das gebogene, mehrseitige 5,6 Zoll große Quad HD Display.

Der heimische Mobilfunkanbieter „3“ bringt das Galaxy Note Edge nach Österreich. Alle Interessenten bekommen es aber nicht. Da das mit Spannung erwartete Smartphone von Samsung als Premium Edition nur in geringer Stückzahl geliefert wird, hat sich „3“ dazu entschlossen, Neukunden diesmal außen vor zu lassen. Denn das neue Top-Smartphone ist ab 5. Dezember 2014 nur für Bestandskunden bei Vertragsverlängerung erhältlich. Kunden, die sich bis 4. Dezember auf der Samsung-Seite registrieren, erhalten zudem ein Flip-Cover im Wert von 59,90 Euro dazu.

© Reuters
Galaxy Note Edge startet in Österreich

Mehrseitiges Super AMOLED-Display
Das am Rand gebogene 5,6 Zoll große Quad HD+ Super AMOLED Display ermöglicht schnelleren und bequemeren Zugriff auf Apps und Benachrichtigungen, selbst bei geschlossenem Cover. Davon konnten wir uns bei der Präsentation im Rahmen der IFA bereits überzeugen. Das innovative Seitendisplay lässt sich mit bis zu sieben Funktionen, sogenannten Paneels, belegen, durch die Shortcuts auf Apps, Infos oder Nachrichten immer und jederzeit in Reichweite sind. Für die Performance sorgt ein Vierkern-Prozessor mit 2,7 GHz Taktung.  Als Teil der Galaxy-Familie unterstützt das Note Edge selbstverständlich alle S-Pen (Eingabestift), S-Note und Multi-Window-Funktionen. Für Fotos und Videos gibt es eine 16 Megapixel Rück- und eine 3,7 Megapixel Frontkamera. Wem die Technik bekannt vorkommt, irrt nicht. Denn bis auf das innovative Display ist das Note Edge mit dem Note 4 baugleich.

© Reuters
Galaxy Note Edge startet in Österreich

Preis
„3“ plant, das neue Samsung Galaxy Note Edge in Schwarz oder Weiß nur für bestehende Kunden ab 129 Euro bei Vertragsverlängerung mit Zustellung anzubieten. Neue Technologien waren noch nie so richtig günstig.

>>>Nachlesen: Samsung Galaxy S6 wird dreimal schneller



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten