HTC One (M8) mit Windows Phone

Weitere Variante

HTC One (M8) mit Windows Phone

Nun kommt das Flaggschiff auch mit dem Microsoft-Betriebssystem.

Die Spatzen haben es schon länger von den Dächern gepfiffen, doch nun ist es offiziell: HTC wird sein aktuelles Flaggschiff One (M8) auch in einer Version, die mit Windows Phone 8.1 läuft, in den Handel bringen. Bisher setzte das Top-Smartphone nur auf Android. Bei der Ausstattung des "One M8 for Windows" müssen die Nutzer keine Abstriche in Kauf nehmen. Das Gerät weist die selben Specs auf, wie in der Android-Version.

Top-Ausstattung
Zur Erinnerung: Zu den Highlights des HTC One (M8) zählen das 5 Zoll große FullHD-Display, der Snapdragon 801 Prozessor mit 2,5 GHz Taktfrequenz, die innovative Dual-Sensor-Kamera mit 3D-Effekt, die nach vorne hin angeordneten Boomsound-Stereo-Lautsprecher, 2 GB RAM, 32 GB Flash-Speicher, Infrarot-Sender, A-GPS, WLAN, Bluetooth 4.0 und LTE.

Offizieller Trailer

Wie im Video zu sehen ist, harmoniert das Kacheldesign der Windows-Phone-Oberfläche hervorragend mit dem edlen Design des Vollaluminiumgehäuses. Das One M8 for Windows unterstützt bereits das sogenannte Dot-View-Cover von HTC. Dies wurde erst durch das letzte Update von Windows Phone 8.1 möglich. Dadurch können Nutzer etwa den virtuellen Sprach-Assistenten Cortina nur mit einer kurzen Wischgeste direkt auf der Frontseite der Schutzhülle aktivieren.

Exklusiver Anbieter
Für heimische Interessenten gibt es jedoch eine schlechte Nachricht. Vorerst wird das One M8 for Windows exklusiv über den amerikanischen Mobilfunkanbieter Verizon vertrieben. Dort ist es seit heute (21. August) erhältlich. Ob das Smartphone auch nach Europa kommt, hat HTC noch nicht entschieden. Eine Bereicherung für das Microsoft-Betriebssystem wäre es auf alle Fälle.

 

Diashow: Fotos: Neues HTC One (M8) im Kurzcheck

Fotos: Neues HTC One (M8) im Kurzcheck

×

    Diashow: Fotos vom neuen HTC One (M8) 2014

    Fotos vom neuen HTC One (M8) 2014

    ×

      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten