Neue Version des P30 (Pro) startet

Huawei legt "Amber Sunrise" nach

Neue Version des P30 (Pro) startet

Angebot beim Smartphone mit der besten Kamera wird erweitert.

Aufgrund der drohenden US-Sanktionen, die ohne eine Einigung ab 20. August 2019 in Kraft treten, hat Huaweis Software-Team derzeit einges um die Ohren. So wird gerade mit Hochdruck an der eigenen Android-Alternative „ArkOS“ (Codename: „Hongmeng“) gearbeitet . Aber auch in der normalen Smartphone-Sparte geben die Chinesen weiter Gas. Kein Wunder, schließlich bekommen alle vor dem Ablauf der Schonfrist verkauften Geräte ohnehin noch Googles Android in vollem Umfang. Nachdem Huawei die  P30-Reihe  zuletzt um das Einstiegsmodell  P30 Lite (Testbericht)  erweitert hat, kommt nun wieder eine neue Variante des P30 (Pro) in den Handel. 

© Huawei
Neue Version des P30 (Pro) startet
× Neue Version des P30 (Pro) startet

P30 (Pro) für Sonnenanbeter

Konkret handelt es sich dabei um jene Version des Smartphone-Flaggschiffs, die Huawei Ende April 2019 am Red Bull Ring in Spielberg enthüllt hat ( wir berichteten ): das P30 (Pro) in der neuen Farbe „Amber Sunrise“. Nach den Farbverläufen Breathing Crystal und Aurora ist das Smartphone damit in einer weiteren Trendfarbe erhältlich. Die neue Variante verläuft von Rot bis Orange und soll somit an einen schimmernden Sonnenaufgang erinnern. Wir konnten uns das P30 Pro in „Amber Sunrise“ bereits genauer ansehen (siehe Storybild). Dabei zeigte sich, dass diese Version tatsächlich für eine ordentliche Portion Sommer-Feeling sorgt. Je nach Sonneneinstrahlung und Winkel wirkt das Smartphone gelb, orange oder rot. Das hat schon was.

Mit der Pro-Version hat der Hersteller die Messlatte bei der Smartphone-Fotografie ein ordentliches Stück angehoben. An das Super-Zoom und den Nachtmodus der Leica-Vierfach-Kamera kommt derzeit kein anderes Gerät heran (siehe auch Test-Diashow unten). Passend zur Markteinführung wurde von Huawei Österreich auch ein Video vom Spielberg-Event veröffentlicht:

Preise

Die P30-Serie ist in Österreich ab sofort auch in der Farbe „Amber Sunrise“ erhältlich. Obwohl der neue Farbverlauf in der Herstellung ziemlich aufwendig ist, verlangt Huawei dafür keinen Aufpreis. Die Preise (UVP) sehen also wie folgt aus: die P30 Pro-Version mit 6 + 128 GB kostet 899 Euro, für die 8 + 256 GB Version werden 999 Euro fällig und das normale P30 mit 6 + 128 GB gibt es um 699 Euro.

>>>Nachlesen:  Huawei hat Android-Gegner fast fertig

>>>Nachlesen:  Huawei P30 lite im großen Test

>>>Nachlesen:  P30 Pro begeistert im Test mit Super-Zoom

Diashow: Huawei P30 Pro im Test: Super-Zoom begeistert

Huawei P30 Pro im Test: Super-Zoom begeistert

×

    >>>Nachlesen:  Huawei P30 (Pro) ab sofort in Österreich

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten