Hofer bringt günstigen MacBook-Gegner

Hardware

Hofer bringt günstigen MacBook-Gegner

Artikel teilen

Das Diskonter-Notebook setzt auf ein edles Gehäuse und eine Top-Ausstattung.

Apple hat soeben die neueste Version seines  13 Zoll großen MacBook Pro  vorgestellt. Mit einem Einstiegspreis von 1.499 Euro ist es vielen jedoch zu teuer. Und auch das aktuelle  MacBook Air  ist nicht unbedingt ein Schnäppchen (ab 1.199 Euro). Da ist es gut, dass auch andere Hersteller edle Laptops im Angebot haben, die teils deutlich günstiger sind. Wer auf das Apple-Betriebssystem (macOS) verzichten kann, könnte ab 14. Mai 2020 bei Hofer fündig werden. Denn der Diskonter bringt ein Edel-Notebook seiner Hausmarke Medion in seine Filialen.

© Hofer/Medion
Hofer bringt günstigen MacBook-Gegner
× Hofer bringt günstigen MacBook-Gegner

Ausstattung

Konkret handelt es sich dabei um das 15,6 Zoll große Akoya P15648. Das Notebook verfügt über ein Aluminiumgehäuse, dessen Farbe an die MacBooks von Apple erinnert. Das Display bietet eine FullHD-Auflösung und die Tastatur ist hintergrundbeleuchtet. Highlights sind jedoch der Intel Core i7 Prozessor, die 16 GB RAM und die 1 TB große SSD-Festplatte. Als Grafiklösung ist eine NVIDIA GeForce MX250 an Bord. WLAN ac, Bluetooth 5, Schnellledefunktion, Webcam, Kartenleser und diverse Anschlussmöglichkeiten (USB-C mit Display-Port-Funktion, USB 3.1, USB, 2.0, HDMI, etc.) runden die Ausstattung ab. Als Betriebssystem kommt Windows 10 zum Einsatz.

© Hofer/Medion
Hofer bringt günstigen MacBook-Gegner
× Hofer bringt günstigen MacBook-Gegner

Verfügbarkeit und Preis

Hofer verkauft das Medion Akoya P15648 ab 14. Mai um 799 Euro in seinen Filialen und online. Aufgrund der guten Ausstattung und des Alu-Gehäuses kann sich das Preis/Leistungsverhältnis sehen lassen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo