In Österreich kann man jetzt eSports studieren

Neuer Studiengang

In Österreich kann man jetzt eSports studieren

Mit der Einführung der Hochschulausbildung wird dem Boom Rechnung getragen.

Wie rund um den Globus wächst der eSports-Markt auch in Österreich weiterhin stark. Dem seit mehreren Jahren anhaltendem Boom wird nun im Rahmen einer neuen Ausbildungsmöglichkeit Rechnung getragen. Gemeinsam mit der Hochschule für angewandtes Management (HAM) bringt der eSport Verband Österreich (ESVÖ) das Studienprogramm "eSports Management" erstmals nach Österreich. Für die heimische eSports-Landschaft biete dies nachhaltige Entwicklungschancen und weitere Möglichkeiten zur fortlaufenden Professionalisierung, so die Initiatoren.

>>>Nachlesen:  A1 eSports-Liga Finale war voller Erfolg

Bachelor-Studiengang

Bereits im Wintersemester 2020 / 2021 soll der Startschuss für den neuen Bachelor-Studiengang „eSports Management“ an der HAM am Campus Wien fallen. In der Ausbildung der digitalen Sport-Gestalter von morgen steht der Hochschule, insbesondere dem Institut für eSports (IES), der ESVÖ als zentraler Ansprechpartner für die österreichischen Strukturen zur Seite. Das Studienangebot „eSports Management“ ist laut den Organisatoren auf Sport-, Gaming- und Entertainment-interessierte Berufseinsteiger ausgerichtet, die im Wachstumsmarkt des digitalen Sports tätig werden wollen.

>>>Nachlesen:  5,3 Mio. Österreicher zocken Videospiele

Online-Studium mit Präsenzphasen

Das Studium ist als Online-Studium mit Präsenzphasen konzipiert. Die Präsenzzeiten werden dabei am Campus Wien abgehalten. Nach einer Studiendauer von sieben Semestern schließen die Studierenden die Ausbildung mit dem Akademischen Grad „Bachelor of Arts in Sportmanagement“ ab. Die Studiengebühren der privaten staatlich anerkannten Hochschule betragen 395 Euro pro Monat. In Deutschland wird dieser Studiengang bereits seit dem Wintersemester 2018 / 19 an verschiedenen Standorten angeboten und erfreut sich seither großer Beliebtheit.

>>>Nachlesen:  Beliebteste eSports-Games in Österreich

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten