Magenta hat über 5 Millionen Mobilfunk-Kunden

Marke überschritten

Magenta hat über 5 Millionen Mobilfunk-Kunden

Heimisches Telekomunternehmen Magenta hat seine aktuellen Zahlen vorgelegt.

Magenta hat am Mittwoch die Bilanz für das erste Quartal 2021 vorgelegt ( wir berichteten ). In den ersten drei Monaten des Jahres konnte das Unternehmen von der anhaltend hohen Nachfrage nach digitalen Services profitieren: Umsatz, Ergebnis und die Zahl der Kunden sind gestiegen.

Breitband

Besonders interessant sind die Bereiche Breitband-Internet und Mobilfunk. Laut Magenta lag das Plus bei den Breitbandkunden im ersten Quartal 2021 bei fünf Prozent. Damit ist die Zahl der Anschlüsse (Glasfaserkabel-Internet und DSL/Hybrid) von 619.000 auf 649.000 gestiegen. 

Mobilfunk

Bei den Mobilfunkkunden knackte das Unternehmen sogar die 5-Millionen-Marke. Hier gab es in den ersten drei Monaten des Jahres (verglichen mit dem Vergleichswert zum Ende des Vorjahresquartals) zwar "nur" ein Plus von einem Prozent. Da hier der Kundenstock aber deutlich größer ist, hat Magenta laut eigenen Angaben nun 5,03 Millionen Mobilfunkkunden (privat und geschäftlich).   

TV

Lediglich beim Fernseh-Angebot gab es einen leichten Dämpfer. Denn die Zahl der TV-Kunden ging verglichen mit dem Vorjahreswert von 429.000 auf 419.000 Kunden zurück. Ein spürbares Wachstum gebe es jedoch bei der  Zahl der Nutzer der Magenta TV-App, so das Unternehmen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten