Erste konkrete Infos von der Xbox 720

Super-Konsole

Erste konkrete Infos von der Xbox 720

AMD-Manager nannte Details zum kommenden Xbox 360-Nachfolger.

Microsoft hat mit der Xbox im Segment der Spielekonsolen auf Anhieb den Anschluss geschafft. Mittlerweile verkauft der Konzern mehr Geräte als Sony von der PS3 und Nintendo von der Wii. Mit der Einführung der Bewegungssteuerung Kinect , die völlig ohne Controller auskommt, stiegen die Verkaufszahlen noch einmal sprunghaft an. Die Zahlen waren so gut, dass es sogar zu einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde reichte.

Wii U und PS4
Doch Microsoft ruht sich auf den Erfolgen nicht aus, denn das Geschäft mit Computerspielen ist schnelllebig und die Konkurrenz schläft nicht. So kommt im nächsten Jahr die neue Wii U von Nintendo auf den Markt. Außerdem soll Sony die Playstation 4 vorstellen. Damit Microsoft nicht ins Hintertreffen gerät, wird hinter den Kulissen bereits eifrig am Xbox 360-Nachfolger gebaut, der als Xbox 720 in den Handel kommen soll.

"Beeindruckende Grafik"
Nun hat der hochrangige AMD-Manager, Neal Robison, in der neuesten Ausgabe des  "Official Xbox Magazine" erste Details über die kommende Superkonsole ausgeplaudert. AMD ist bereits bei der aktuellen Xbox für die Grafikleistung verantwortlich und wird das (mit großer Wahrscheinlichkeit) auch bei der Xbox 720 sein. Laut Robison verfügt die neue Konsole über eine Grafikleistung, die alle aktuellen Modelle in den Schatten stellt. So soll das Gerät Bilder in der Qualität des 3D-Blockbusters "Avatar" darstellen können. Zahlreiche Inhalte des Films wurden auf extrem leistungsfähigen Rechnern erstellt, wirken im Kino (oder auf Blu-ray) trotzdem äußerst realistisch. Zusätzlich kündigte Robison noch weitreichende Innovationen bei zukünftigen Spielen an. So sollen Charaktere in einigen Genres in Zukunft völlig individuell handeln können. Der Spieler wäre für den Spielverlauf also selbstverantwortlich.

Eine offizielle Bestätigung gibt es nicht
Microsoft hat zu den Äußerungen (noch) keine Stellungnahme abgegeben, weshalb es auch noch keinen offiziellen Starttermin für den Xbox 360-Nachfolger gibt. Zuletzt war immer die Rede, dass die Xbox 720 erst 2014/2015 startet. Da die Konkurrenten ihre neuen Konsolen aber schon früher bringen, könnte auch Microsoft den Starttermin vorziehen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten