Nintendo bringt die Wii mini an den Start

Neue TV-Konsole

Nintendo bringt die Wii mini an den Start

Kleine Version ist mit allen 1.200 Spielen der ersten Wii kompatibel.

Nahezu 100 Millionen Mal hat sich die TV-Konsole Wii von Nintendo seit 2006 weltweit verkauft. Obwohl mittlerweile mit der Wii U bereits der Nachfolger im Handel ist, soll die erste Generation nun in einer kleineren Version noch einmal groß herauskommen: Am 15. März erscheint nämlich die „Wii mini“ in Europa. Das neueste Modell der Wii-Familie wird in Matt-Schwarz mit roter Umrandung erhältlich sein, zusammen mit einer roten Wii Fernbedienung Plus und einem roten Nunchuk-Controller.

Riesige Spiele-Auswahl
Auf der Konsole können alle – mittlerweile sind es über 1.200 - bisher auf Datenträgern erschienenen Wii-Titel gespielt werden. Online-fähig ist die kleine Version jedoch nicht. Dafür soll sie mit fast allen Zubehörteilen der ersten Wii kompatibel sein.

Kluger Schachzug
Die Wiederbelebung könnte sich für Nintendo durchaus lohnen. Schließlich bietet die neue TV-Konsole viel Unterhaltung für vergleichsweise kleines Geld. Damit dürften vor allem junge Gamer und Gelegenheits-Spieler angesprochen werden. In Kanada ist die Wii mini bereits seit einigen Wochen (für 99 kanadische Dollar) erhältlich. Und die Japaner sind mit den dortigen Verkaufszahlen sehr zufrieden. Den Europa-Pries will Nintendo in den kommenden Tagen bekanntgeben.

>>>Nachlesen: Xbox 720 soll im April präsentiert werden

>>>Nachlesen: Die wichtigsten Features der PlayStation 4

Fotos von Sonys PS4-Keynote

Diashow: Fotos von Sonys PS4-Keynote (Februar)

Wie vermutet wird die neue Konsole als PlayStation 4 in den Handel kommen.

Der neue Controller unterstützt die Bewegungssteuerung Move.

Zusätzlich verfügt der "DualShock 4"-Controller über ein kleines Touchpad, das die Bedienung deutlich erleichtern bzw. verbessern soll.

Die Konsole selbst wurde nicht gezeigt. Hier ist das finale Design offenbar noch nicht fertig.

Dafür wurden einige interessante Funktionen und jede Menge neue Spiele angekündigt.

Zu den Highlights zählten Diablo III, Killzone,...

...Watch Dogs und ein innovatives Rennspiel.

Neben den Sony-eigenen Spielen wurden auch Games von bekannten externen Publishern wie...

...Blizzard,...

...Ubisoft,...

...Activision oder...

...Capcom vorgeführt.


 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten