Samsungs 85-Zoll-UHD-TV kostet 28.000 Euro

Teures Vergnügen

Samsungs 85-Zoll-UHD-TV kostet 28.000 Euro

Neuer 2,14-Meter-Fernseher mit 4K-Auflösung ist kein Schnäppchen.

Wie berichtet, hat Samsung auf der soeben zu Ende gegangenen CES 2013 in Las Vegas einige neue Riesen-Fernseher mit Ultra-HD-Auflösung vorgestellt. Publikumsmagnet war natürlich das 110-Zoll-Gerät (2,79 Meter) . Daneben wurden aber auch ein Modell mit 95- und eines mit 85-Zoll (2,14 m) Bildschirm-Diagonale (Bild oben) präsentiert. Letzteres kann in Südkorea ab sofort vorbestellt werden.

Teures Vergnügen
Angesichts des ausgerufenen Preises dürften sich aber nur wenige Privatleute für den 85-Zoll UHD-Fernseher entscheiden. Wie Endgadget berichtet, kostet das TV-Gerät nämlich stolze 40 Millionen Won. Umgerechnet sind das rund 28.300 Euro. Dafür bekommt man auch schon einen gut ausgestatteten Mittelklasse-Wagen.

Top-Technik
Neben seiner vierfachen FullHD-Auflösung trumpft der Fernseher zusätzlich mit einem integrierten Soundsystem sowie einem schnellen Quad-Core-Prozessor auf. 3D-Technik und Smart-TV-Funktionen sind bei diesem Preis natürlich Ehrensache.

Wann der Super-Fernseher außerhalb Koreas angeboten wird, steht derzeit nicht fest. Den Preis für die größeren Modelle hat Samsung auch noch nicht verraten. Da aber schon das "Einstiegsmodell" über 28.000 Euro kostet, dürften der 95- und der 110-Zöller die 30.000 Euro-Marke locker überspringen.

Fotos von den CES 2013-Gadgets

Diashow: Fotos von den CES 2013-Gadgets

Fotos von den CES 2013-Gadgets

×

    Messerundgang von der CES 2013

    Diashow: Die besten Bilder der CES 2013

    Die besten Bilder der CES 2013

    ×
      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten