Samsungs neue Super-TVs ab sofort in Österreich

"Neo QLED"-Serie mit Mini-LED-Technik

Samsungs neue Super-TVs ab sofort in Österreich

Elektronik-Riese greift mit neuer Fernseher-Reihe "Neo QLED" inklusive Mini-LED-Technologie an.  

Fernseher zählen nach wie vor zu den beliebtesten Elektronikprodukten der Österreicher. Doch da man sich nicht jedes Jahr ein neues TV-Gerät anschafft, lassen sich die Hersteller immer wieder innovative Technologien einfallen, damit die potenziellen Käufer ihren bisherigen Fernseher möglicherweise etwas früher gegen einen neuen tauschen, als das ursprünglich geplant war.  Samsung  versucht es in diesem Jahr mit der Quantum Matrix Technologie, die eine beeindruckendere Darstellungsqualität bieten soll als die bisherigen Top-Geräte. Die neuen Top-TVs hören auf den Namen Neo QLED und werden ab sofort (Ende März) offiziell in Österreich eingeführt. Darüber hinaus gibt es auch (normale) neue QLED-Geräte für das Jahr 2021.

© Samsung
Samsungs neue Super-TVs ab sofort in Österreich
× Samsungs neue Super-TVs ab sofort in Österreich

 

Mini-LED-Technologie

Highlight sind jedoch eindeutig die Neo QLED-TVs. Laut Samsung setzen die Fernseher auf eine völlig neue Display-Technologie. So besteht die Quantum Matrix Technologie aus einer neuen Lichtquelle, den sogenannten Quantum Mini LEDs, die eine Größe von nur mehr ein Vierzigstel von herkömmlichen LEDs aufweisen und in eine sehr dünne Mikroschicht eingebettet  sind. Dass diese Technologie wohl die Zukunft bei Top-Fernsehern sein wird, zeigt die Tatsache, dass mittlerweile mehrere Hersteller (LG, Sony, Philips) ebenfalls Geräte mit Mini-LED-Technologie vorgestellt haben - jedoch ohne den Zusatz „Quantum“.

Laut Samsung bieten die neuen Neo QLED-Fernseher eine beeindruckende Darstellungsqualität. Bei den Geräten wird das Licht der LEDs von einem potenten Prozessor auf eine spezielle Art und Weise gesteuert. So soll ein Überstrahlen (Blooming) verhindert werden. Helle Gegenstände würden so beispielsweise von einem dunklen Hintergrund klar abgegrenzt. Dank der Luminanzskala von 12 Bit, das heißt 4.096 Abstufungen zwischen Hell und Dunkel, seien Details in allen Schattierungen, wie im echten Leben darstellbar. Tiefstes Schwarz und höchste Helligkeiten würden zu einem immersiven HDR-Erlebnis und ultrarealistische Bilder liefern, so Samsung. Davon sollen so gut wie alle dargestellten Inhalte profitieren – Fußball-Matches genauso wie Konsolenspiele.

© Samsung
Samsungs neue Super-TVs ab sofort in Österreich
× Samsungs neue Super-TVs ab sofort in Österreich

 

Künstliche Intelligenz

Der in den Geräten verbaute Quantum-Prozessor bietet auch Funktionen, die sich die Künstliche Intelligenz (KI) zunutze machen. Das kennen wir zwar bereits von aktuellen Fernsehern, hier soll das Ganze aber noch einmal besser funktionieren. Laut Samsung verwendet die KI beim Neo QLED bis zu 16, auf verschiedene Aufgaben spezialisierte neuronale Netzwerkmodelle. So soll nicht nur das Upscaling auf eine Auflösung von 4K oder 8K besser funktionieren, sondern auch Bild- und Toneinstellungen an verschiedene Anforderungen angepasst werden.

Design

Optisch macht sich die Mini-LED-Technologie jedenfalls positiv bemerkbar. Samsungs sogenanntes Infinity One-Design bietet einen nahezu rahmenlosen und extrem dünnen Bildschirm. Bei der aufsteckbare Slim One Connect Box des Neo QLED 8K handelt es sich um ein neues Kabelmanagementsystem, das an der Rückseite des Fernsehers angebracht werden kann. So sind keinerlei störende Kabel mehr zu sehen.

© Samsung
Samsungs neue Super-TVs ab sofort in Österreich
× Samsungs neue Super-TVs ab sofort in Österreich

 

Audio, Gaming, Smart TV und Co.

Natürlich will sich der Hersteller bei seinen neuen Highend-Fernseher auch bei der restlichen Ausstattung keine Blöße geben. Deshalb sind auch folgende Technologien mit an Bord:

  • Die Neo QLED-Reihe verfügt u.a. über Audiofunktionen, die für eine klangliche Raumfülle sorgen sollen. Der dynamische Sound von Object Tracking Sound Pro folgt den Bewegungen der Objekte auf dem Bildschirm, während SpaceFit Sound die physische Umgebung des TV-Geräts analysiert und auf den jeweiligen Raum abstimmt.
  • Um die Gaming-Performance der Neo QLED- und QLED-Reihe 2021 zu verbessern, hat Samsung in Zusammenarbeit mit AMD laut eigenen Angaben den ersten Fernseher mit Freesync Premium Pro-Unterstützung für PC- und Konsolenspiele entwickelt – das Ergebnis sei ein außergewöhnliches HDR-Gaming-Erlebnis, so die Entwickler. Zudem ermöglicht die Super Ultrawide Gameview Bildseitenverhältnisse von 21:9 bis zu 32:9, die üblicherweise nur auf Gaming-Monitoren verfügbar sind.
  • Die Multi View-Technologie ermöglicht wiederum die gleichzeitige Anzeige von bis zu vier Screens (bei Neo QLED 8K) bzw. bis zu zwei Screens (bei 4K TVs) mit unterschiedlichen Quellen. Somit können sich Nutzer beispielsweise TV Sendung, Smartphone-Inhalt und Videoanruf gleichzeitig anzeigen lassen. Mit Googles vorinstalliertem Chatdienst Google Duo können die TV-Nutzer per Smartphone einen Videoanruf mit bis zu 32 Personen starten.
  • Mit dem Feature PC on TV können die Besitzer einen Computer mit dem Fernseher verbinden und so mit einer angeschlossenen Maus, Tastatur und einem PC von zu Hause aus über den TV-Bildschirm arbeiten oder lernen.


Verfügbarkeit und Preise

Die Neo QLED 8K-Modelle (QN800A und QN900A) sind in diesem Jahr in den Display-Größen 65 Zoll, 75 Zoll und 85 Zoll erhältlich. Die Neo QLED 4K-Modelle (QN95A, QN90A Serie und QN85A) starten bei 50 Zoll. Samsung lässt sich die neuen Geräte ordentlich bezahlen. Die Preisspanne reicht von 1.799 Euro bis 10.999 Euro. Damit spricht der Hersteller vor allem Fernseh-Fans an, denen eine gute Bild- und Tonqualität sowie die aktuellsten Features extrem wichtig sind. Für wen das keine so große Rolle spielt, kann sich deutlich günstigere, aber ebenfalls sehr gute TV-Geräte aus den Vorjahren kaufen.

Neo QLED 8K / Serie QN900A
Modell 85QN900A, UVP 10.999 Euro
Modell 75QN900A, UVP 7.999 Euro
Modell 65QN900A, UVP 5.899 Euro

Neo QLED 8K / Serie QN800A
Modell 85QN800A, UVP 7.599 Euro
Modell 75QN800A, UVP 5.699 Euro
Modell 65QN800A, UVP  3.999 Euro

Neo QLED / Serie QN95A
Modell 85QN95A, UVP 5.699 Euro
Modell 75QN95A, UVP 4.299 Euro
Modell 65QN95A, UVP 2.999 Euro
Modell 55QN95A, UVP 2.199 Euro

Neo QLED / Serie QN90A
Modell 75QN90A, UVP 3.999 Euro
Modell 65QN90A, UVP 2.799 Euro
Modell 55QN90A, UVP 1.999 Euro
Modell 50QN90A, UVP 1.699 Euro

Neo QLED / Serie QN85A
Modell 85QN85A, UVP 4.699 Euro
Modell 75QN85A, UVP 3.499 Euro
Modell 65QN85A, UVP 2.499 Euro
Modell 55QN85A, UVP 1.799 Euro

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten