Smartphone-Hit Flappy Bird kommt zurück

Game mit Suchtfaktor

Smartphone-Hit Flappy Bird kommt zurück

Entwickler hat seine Entscheidung, das Spiel für immer zu löschen, revidiert.

So schnell kann sich das Blatt wenden. Vor wenigen Wochen sagte der Entwickler des erfolgreichen Smartphone-Games „Flappy Bird“ noch, dass seine Entscheidung, das Spiel aus den Appstores zu entfernen unwiderruflich sei . Als Grund für seine Entscheidung gab er damals den hohen Suchtfaktor des Spiels an. Doch nun hat Dong Nguyen in einem Interview mit dem Rolling Stone Magazin angekündigt, dass er das Spiel in Apples App Store und bei Google Play erneut veröffentlichen will.

Warnhinweis
In der neuen Version soll es jedoch eine Art Warnung geben, welche die Spieler darauf hinweist, dass sie hin und wieder eine Pause einlegen sollten. Irgendwie ist die Entscheidung des 28-jährigen Entwicklers nachvollziehbar. Schließlich verdiente er mit dem Gratis-Game dank Werbeeinschaltungen rund 50.000 Dollar pro Tag. Wann genau Flappy Bird wieder erhältlich sein wird, hat Nguyen in dem Interview nicht verraten.

>>>Nachlesen: Flappy Bird gratis im Browser spielen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten