Google macht „Mein Konto“ zu „Google-Konto“

Viele Verbesserungen

Google macht „Mein Konto“ zu „Google-Konto“

Google rüstet das persönliche Sicherheitscenter seiner User auf und verpasst ihm auch noch einen neuen Namen. Statt „Mein Konto“ hört es ab sofort auf die Bezeichnung „Google-Konto“ und sorgt für eine deutlich bessere Übersicht. Darüber hinaus bekommen die bis zu 20 Millionen täglichen Nutzer (!) auch mehr Kontrolle bei der Nutzung von Produkten des IT-Riesens.

Neue Funktionen

Zu den wichtigsten Neuerungen bei "Google-Konto" zählen unter anderem ein besserer Überblick über Kontodaten wie persönliche Angaben, Geräte, Zahlungsmethoden, Einkäufe und Abonnements sowie prominentere Hinweise zum Kontoschutz bei potenziellen Gefahren von außen.

google-konto-960-off.jpg © Google

iOS- und Web-Version folgen

Laut dem offiziellen Blog-Eintrag ist das Update ab sofort für alle Android-Geräte verfügbar; neue Versionen für iOS und Browser sollen später in diesem Jahr folgen.

>>>Nachlesen:  Google Wifi: Neuer Mesh-Router im Test

>>>Nachlesen:  Google-Software sagt Todeszeitpunkt vorher

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten