Sony setzt weiter voll auf Smartphones

Essentielle Geräteklasse

Sony setzt weiter voll auf Smartphones

Japaner sagen mit neuen Xperia-Modellen Samsung und Co. den Kampf an.

Sony  hat Forderungen von Investoren zurückgewiesen, sich vom verlustbringenden Smartphone-Geschäft zu trennen. Dieses sei unverzichtbar für den Konzern, weil die jüngeren Generationen nicht mehr den Fernseher einschalteten, sondern als erstes über Smartphones erreicht werden könnten, sagte Sony-Chef Kenichiro Yoshida.

Xperia 1 und Xperia 10

Smartphones seien die "Hardware für Unterhaltung" und eine notwendige Komponente für die Marke. Sony hat zuletzt eine ganze Reihe an neuen Smartphones präsentiert. Auf dem Mobile World Congress 2019 stand dabei vor allem das neue  Xperia 1  im Mittelpunkt. Das Top-Modell liegt technisch auf Augenhöhe mit Smartphone-Flaggschiffen von Samsung oder Huawei. Zudem wurden mit den  Xperia-10 -Modellen äußerst aussichtsreiche Mittelklasse-Geräte vorgestellt.

>>>Nachlesen:  Xperia 1: Sony hat neues Top-Smartphone

>>>Nachlesen:  Sony greift mit Xperia 10 und 10 Plus an

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten