ipad_appstore

Erstmals enthüllt

Video vom AppStore fürs iPad aufgetaucht

Mit dem eigenen AppStore ist nun auch das letzte Geheimnis des iPads gelüftet.

Dass das iPad ein echter Verkaufsschlager ist, wurde mittlerweile auch offiziell bestätigt. Nach wenigen Tagen war die erste Tranche des neuen Kult-Tablets in den USA bereits vergriffen. Die glücklichen Käufer, welche ein iPad ergattern konnten, werden es am 3. April in ihrem Postkasten finden, oder es selbst in den Apple Stores abholen. Neubesteller werden derzeit auf der Warteliste vertröstet. In einigen Ländern Europas (Deutschland, Frankreich, Schweiz) startet das iPad Ende April. Ab wann es bei uns erhältlich sein wird, steht noch immer nicht fest.

Ansturm auf den AppStore erwartet
Die offiziellen Zahlen wurden von Apple zwar nicht publiziert, Experten glauben jedoch, dass die erste Tranche zwischen 250.000 und einer halben Million Stück umfasste. Somit ist auch mit einem enormen Ansturm auf den eigens entwickelten App Store für das iPad zu rechnen. Dieser wird pünktlich am 3. April an den Start gehen. Eigentlich wollte Apple bis zum Start nichts über den Store verraten, doch nun ist im Internet ein Video aufgetaucht, welches tiefe Einblicke in das "Schlaraffenland" der Anwendungen gibt. Der Aufbau und die Funktion gleicht weitgehend dem App Store für das iPhone und die iPods. Insgesamt wirkt der Store aufgeräumt und übersichtlich. Außerdem kann sich das Angebot von über 100.000 Apps beim Starttermin mehr als sehen lassen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten