YouTube-Stars geben Tipps für Online-Sicherheit

Safer Internet Day 2021

YouTube-Stars geben Tipps für Online-Sicherheit

Artikel teilen

Jedes Jahr erinnert der Safer Internet Day daran, wie wichtig Sicherheit im Netz ist.

Der Safer Internet Day hat mittlerweile auch hierzulande eine mehrjährige Tradition. Ins Leben gerufen wurde er von der Europäischen Kommission, mittlerweile sind 170 Länder aus aller Welt daran beteiligt. Dieses Jahr findet der Safer Internet Day am 9. Februar statt. In Österreich gibt es wieder eine ganze Reihe an Projekten, mit denen die Internet-Nutzer über die Gefahren und Schutzmöglichkeiten im Internet informiert werden.

Fünf YouTube-Stars geben Tipps

Auch Google Austria ist wieder mit von der Partie. 2021 hat der IT-Riese fünf österreichische Top-YouTuber gebeten, ihre ganz persönlichen Tipps für mehr Sicherheit im Netz auf Video festzuhalten. Wie die Sammlung der eigens für den Safer Internet Day 2021 gedrehten Clips zeigt, waren die Social-Media-Stars von der Initiative zum Thema Online-Sicherheit begeistert:

Video zum Thema: YouTube-Stars werben für mehr Online-Sicherheit

Wichtigste Themen

An der Aktion haben sich die YouTube-Stars Joanna Zhou und Lisa Sophie Thoma (CuteLifeHacksDE), Alexander Walzel (Aquamarin), Michael Buchinger sowie René Wurz (LuigiKid Gaming) beteiligt. Das sind die aus ihrer Sicht die wichtigsten Themen für dieses Jahr:

  • Sichere Passwörter auswählen
  • Zwei-Faktor-Bestätigung nutzen
  • Schutz vor Phishing 
  • Regelmäßig die Einstellungen im Google-Sicherheits-Cockpit, dem Google Konto, checken

Safer Internet Day 2021

Am Safer Internet Day (9. Februar) dreht sich in diesem Jahr wieder alles um den besten Schutz für Kinder und Jugendliche im Umgang mit dem Internet. Das Motto der 18. Auflage lautet „Gemeinsam für ein besseres Internet“. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo