Ski Challenge

games24

Ski Challenge: Kult-Spiel feiert sein Comeback

Artikel teilen

E-Sports-Fans, aufgepasst! Greentube, ein Tochterunternehmen von Novomatic, bringt im Herbst das Kultspiel Ski-Challenge zurück auf den Markt.

Unterstützung für das Kult-Game gibt es von namhaften Partnern wie Swiss-Ski, dem österreichischen und dem deutschen Skiverband.

Greentube verspricht verbesserte Features

Die Neuauflage verspricht verbesserte Features, neue Strecken und ein realitätsgetreues Rennerlebnis. Unter anderem gibt es die Möglichkeit, die virtuelle Ski-Ausrüstung individuell zu gestalten.  „Die aktualisierte Version der Ski Challenge ist vollgepackt mit besonderen Features, die die Community mit Sicherheit lieben wird. Darüber hinaus haben wir einige sehr ehrgeizige Pläne für die Zukunft des Franchise“, sagt Michael Bauer, CFO/CGO von Greentube.

Das Unternehmen verspricht in einer Presseaussendung: „Kaum eine andere App fängt die Aufregung und die Bewegung des echten Lebens auf der Piste derart wahrheitsgetreu ein, wie es bei der Ski Challenge der Fall ist. Hier kämpfen engagierte Spieler auf beliebten, von der realen Welt inspirierten Skirennstrecken in verschiedenen Online-Events, Turnieren und Herausforderungen um die besten Zeiten.“

„Sind sicher, dass Spieler auf der ganzen Welt positiv reagieren werden“

Die ursprüngliche Version des Spiels kam schon 1998 auf den Markt und war der erste Spieletitel von Greentube. Die bislang letzte Ausgabe wurde im Jahr 2016 gelauncht. Zur Freude der Fans feiert das Kult-Game jetzt seine Auferstehung.

„Es ist Greentube gelungen, ein Spiel zu entwickeln, das die rasante Spannung des Skifahrens möglichst realitätsgetreu wiedergibt. Wir sind sicher, dass Spieler auf der ganzen Welt positiv auf das neue Esports-Spiel reagieren werden, so die Faszination des Sports hautnah erleben und es uns dadurch gelingt, neue Zielgruppen zu erschließen“, erklärt Christian Scherer, Generalsekretär des ÖSV.

Stefan Schwarzbach, Geschäftsführer des DSV, meint: Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit den Verbänden aus Österreich und der Schweiz ein Spiel entwickeln konnten, von dem wir überzeugt sind, dass es weltweit ein großer Erfolg sein wird.“
 

OE24 Logo