Josef Hader, Johannes Silberschneider

"Knochenmann" überholt

"Das ewige Leben" ist bester Brenner-Film

281.928 bisher erfasste Zuschauer - DVD erscheint am Freitag.

Das Heimspiel des Simon Brenner in Graz hat sich bezahlt gemacht: Mit 281.928 bisher erfassten Zuschauern hat "Das ewige Leben", die vierte Verfilmung eines Brenner-Romans von Wolf Haas, den Vorgänger "Knochenmann" (280.910 Zuschauer) überholt, wie der Filmladen-Verleih mitteilte. Auch die Nachfrage nach der am Freitag (17.9.) erscheinenden DVD übertreffe die Erwartungen.

Erfolgreichster Austrofilm-Start
Wolfgang Murnbergers "Das ewige Leben" hatte im März mit knapp 60.000 Besuchern den erfolgreichsten Kinostart eines österreichischen Films seit "Poppitz" 2002 hingelegt. Im Film wird Privatdetektiv Simon Brenner, abermals gespielt von Josef Hader, in seiner Heimatstadt Graz von seiner Vergangenheit eingeholt und von einem Kopfschuss temporär außer Gefecht gesetzt. In weiteren Rollen sind u.a. Tobias Moretti, Roland Düringer und Nora von Waldstätten zu sehen.