Gerüchte um neuen Potter-Film

Rechte gesichert

Gerüchte um neuen Potter-Film

Kommt das "verwunschene Kind" bald auch auf die Leinwand?

Ab 30. Juli zeigt das Londoner Palace Theatre die Fortsetzung der Harry Potter-Reihe auf der Bühne. Wer das Stück sehen möchte, muss schon verdammt viel Glück haben, denn an Karten ist kaum zu kommen. Im Internet werden sie bereits für ein Vielfaches des Originalpreises angeboten.

Rechte gesichert

Nun tauchen Gerüchte auf, dass Harry Potter und das verwunschene Kind es auch auf die Leinwand schaffen könnten. Zumindest hat sich die Produktionsfirma Warner Bros. bereits die Rechte an dem Titel gesichert.

Das bedeutet zwar noch lange nicht, dass Warner Bros. das Theaterstück tatsächlich verfilmt, aber die Produzenten sorgen schon mal vor und scheinen jedenfalls nicht abgeneigt zu sein und wollten sichergehen, dass ihnen kein anderer die Rechte vor der Nase wegschnappt.