Heute: Start für Lauda-Film-Hit

Wien

Heute: Start für Lauda-Film-Hit

Am Donnerstag läuft „Rush“ in den heimischen Kinos an. Heute wird in Wien Premiere gefeiert.

Im Ausland feiert man ihn bereits seit Wochen als „brillant“, „äußerst gelungen“, „hoch emotional“ und rechnet ihm sogar gute Chancen auf eine Oscar-Nominierung ein. Heute nun feiert Rush, der Kino-Film über Niki Lauda, endlich auch in Österreich Premiere. Und natürlich lässt sich die österreichische Formel-1-Legende den Start nicht entgehen.

Um 19 Uhr wird Lauda mit Ehefrau Birgit am Red Carpet vor dem Wiener Gartenbaukino erwartet. Ebenso mit dabei: die Hauptdarsteller Daniel Brühl, Alexandra Maria Lara und Star-Regisseur Ron 
Howard.

Lauda: „Im Film passt einfach jedes Detail“

Fix ist: Seit der Welt-Premiere vor einem Monat in London kommt Rush aus den Positiv-Schlagzeilen nicht mehr heraus. Derzeit läuft er in 421 Kinos in Großbritannien, beim Filmfestival in Toronto hagelte es gute Kritik und selbst Niki Lauda gibt sich im Gespräch mit ÖSTERREICH begeistert: „Ich bin verblüfft, wie authentisch ich von Daniel Brühl dargestellt werde. Im Film passt wirklich jedes Detail.“ Kein Wunder, haben doch gleich drei Oscar-Preisträger daran mitgearbeitet.

Drei Oscar-Preisträger arbeiteten an „Rush“ mit
Zum einen ist da Regisseur Ron Howard (A Beautiful Mind, Illuminati), der schon zwei goldenen Trophäen zu Hause stehen hat. Drehbuchautor Peter Morgan (Queen, Frost
Nixon) wurde ebenfalls schon zweimal ausgezeichnet, der deutsche Komponist Hans Zimmer (Fluch der Karibik, König der Löwen) zumindest schon 
einmal.

Film läuft ab Donnerstag in 49 heimischen Kinos

Für alle, die bei der heutigen Premiere nicht dabei sind: Bei uns wird Rush am Donnerstag in gleich 49 Kinos zwischen Bludenz und Oberwart starten. Zum Vergleich: Der Film über die Gefangenschaft von Natascha Kampusch lief „nur“ in 37 Kinos. Ein Mega-Erfolg scheint schon jetzt vorprogrammiert.
(D. Müllejans)

Diashow: Die Top Kino Filme 2011

Die Top Kino Filme 2011

×