Leonardo DiCaprio und Jonah Hill

Neues Projekt

DiCaprio und Hill drehen Olympia-Drama

Film über Wachmann, der 1996 Bombe in Olympiapark von Atlanta entdeckte.

Leonardo DiCaprio (39) und Jonah Hill (30) planen nach ihrem Erfolg mit "The Wolf of Wall Street" das nächste gemeinsame Projekt. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtete, wollen sie einen Film über das Bombenattentat bei den Olympischen Spielen in Atlanta 1996 als Produzenten und Hauptdarsteller ins Kino bringen.

Produktionsfirma bereits gefunden
Das Studio Fox hat sich die Filmrechte an dem "Vanity Fair"-Artikel "The Ballad Of Richard Jewell" gesichert. Der Wachmann Richard Jewell war nach dem Anschlag im Olympiapark von Atlanta falsch verdächtigt und von der Polizei getäuscht worden. Jewell hatte die in einem Rucksack unter einer Bank versteckte Bombe gefunden. Die Explosion forderte zwei Menschenleben, über hundert wurden verletzt. Der schwergewichtige Wachmann, der über Wochen hinweg im Rampenlicht stand, starb 2007 im Alter von 44 Jahren. Hill soll Jewell spielen, DiCaprio seinen Anwalt. Beide Schauspieler sind für ihre Rollen in Martin Scorseses Börsen-Satire "The Wolf of Wall Street" für einen Oscar nominiert. Der Streifen hat fünf Gewinnchancen, darunter auch als "Bester Film".

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2014

Die Kino-Highlights des Jahres 2014

×

    Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern