Kostümfilm "Bel Ami"

Pattinson - So verführt er die Damen

In Ungarn dreht er den erotischen Kostümfilm 'Bel Ami' in dem er den Verführer gibt

"Bel Ami" bedeutet schöner Freund. Welche Bezeichnung könnte besser auf den umschwärmten Jung-Star Robert Pattinson passen?

Verführt Thurman
In einer Neuverfilmung des Romans "Bel-Ami" von Guy de Maupassant spielt Pattinson die Titelrolle, den Unteroffizier George Duroy. Als Gigolo, der sich in die feine Gesellschaft des Paris' der Jahrhundertwende schläft, darf er Hollywood-Stars wie Uma Thurman ("Kill Bill") und Kristin Scott Thomas ("Der englische Patient") verführen. Die Fotos vom Set, die Pattinson in antiquierten Outfit zeigen, sind gewöhnungsbedürftig aber zeigen: Er macht immer gute Figur!

Diashow:

Rob hängt sich ernsthaft in jede Szene rein

Mit ihr hat Robert im Film eine heiße Affäre

Pattinson macht auch in Kostümfilmengute Figur

Robert ist professionell und konzentriert

... spielt einen Frauenhelden, der sich in die feine Gesellschaft schläft...

"Bel Ami" - schöner Freund. Pattinson ist Duroy, ein mittelloser Offizier...

Nach vielen Liebeleien wird Duroy immer einflussreicher

Mit seiner spitzbübischen Art ist kaum eine Dame vor George sicher...

... er kann charmant sein, weiß die meist älteren Ladys einzuwickeln

Pattinson in Frack mit Zylinder

Die Romanvorlage von Maupassant ist beissend komisch...

Im Mercedes zum Jahrhundertwende-Film-Set

... alles steht und fällt im Film mit der Performance von Pattinson...

So ein trauriges Gesicht ist nicht nötig - Rob hat seine Talente schon in unterschiedlichen Produktionen bewiesen

"Bel Ami" wird teilweise in Ungarn gedreht, startet erst nächstes Jahr

Bel Ami - Darum geht's

Im Paris des fin-de-siècle will der ambitionierte, aber ungebildete Duroy in die feine Gesellschaft aufsteigen. Mittellos und verzweifelt trifft er auf einen alten Militärkameraden, der bei der Zeitung "La vie française" arbeitet und ihm prompt einen Job als Journalist verschafft. Leider hat George nicht das Geringste schreiberische Talent. Er lässt sich bei den Artikeln von der Frau Forestiers helfen. Die beiden kommen sich freundschaftlich näher sie führt ihn nahe an sein Ziel - die Pariser Crème de la Crème und ihre feinen Damen sind vor George Duroy bald nicht mehr sicher.