Gwyneth Paltrow in Sexsucht-Komödie

Thanks for Sharing

Gwyneth Paltrow in Sexsucht-Komödie

Story handelt von sexsüchtigen Leuten, die sich einer Therapie unterziehen.

Die Besetzung für die Sexsucht-Komödie "Thanks for Sharing" wächst weiter an. Neben Gwyneth Paltrow, Mark Ruffalo, Tim Robbins und Joely Richardson tritt nun auch Josh Gad ("Love & Other Drugs - Nebenwirkungen inklusive") vor die Kamera, berichtet "Variety".

Regiedebüt
Die Story handelt von einer Gruppe von sexsüchtigen Leuten, die sich einer Therapie unterziehen, um wieder normale Beziehungen führen zu können. Gad mimt einen besonders schwierigen Patienten, der trotz Therapie seinen Appetit nicht zügeln kann. Stuart Blumberg, der das Drehbuch für "The Kids Are All Right" geschrieben hat, gibt mit "Thanks for Sharing" sein Regiedebüt. Die Dreharbeiten fangen noch in diesem Monat in New York an. Das Skript hat sich Blumberg zusammen mit dem Schauspieler Matt Winston ausgedacht.