Interview-Tour

Tom Cruise auf heißer Wien-Mission

Seit Dienstag tourt Cruise durch Wien – am Donnerstag badet er ab 16 Uhr in Fan-Menge.

Lokalaugenschein am Mittwochnachmittag vor der Staatsoper: Der abgesperrte Ring liegt in der Gluthitze brach. Bei der Opern- und Kärntnerstraße staut sich‘s schon heftig bis zum Karlsplatz. Vor allem Sattelschlepper, Autobusse, Lkw. Hunderte „Production Rental Service“-Helfer in gelben Westen machen sich schwitzend an den Show-Aufbauten zu schaffen. Aus den Walkie Talkies brüllt es: „Das Auto von Tom Cruise kommt ...“.

Privatjet
Dienstag um 18.38 Uhr hatte Tom Cruise (58) seine „Mission Vienna“ gestartet. Da landete sein Gulfstream Privatjet (Kennzeichen: N808T) aus London in Wien Schwechat. Vier Minuten später spazierte er über die Gangway – und war 15 Stunden wie vom Erdboden verschwunden!

Ablenkung
Um 19.08 Uhr fuhren Simon Pegg und Co. zur Freude der Fans vor dem Ritz Carlton vor. Zeitgleich wurde Cruise via Tiefgarage ins Ringstraßen-Hotel „hineingeschmuggelt“. Das Ablenkungs-Manöver passt zum Mission Impossible-Agenten Ethan Hunt!

Diashow: Tom Cruise: 1. Tag in Wien

Feierte Regisseur Christopher McQuarrie im Motto am Fluss, ließ Cruise gegen 22.30 Uhr seine Bodyguards ein Restaurant in Coburg-Nähe besichtigen. Letztendlich blieb er dann im Hotel – ausschlafen für seinen Interview-Marathon-Tag mit Sightseeing-Charakter:

Schon um 10 Uhr morgens startete Cruise im Belvedere seine PR-Tour. Der Wermutstropfen: Heimische Medien waren dabei nicht erwünscht!

Hitze
Um 11.50 Uhr ließ er sich mit seiner BMW-Limo zum Haas Haus chauffieren. Schwitzfaktor: Trotz 36 Grad trat Cruise im Langarmhemd (!) an.

Am Abend wollte er in einem City-Restaurant dinieren. Am Donnerstag steht die große Mission Impossible-Sause vor und in der Staatsoper auf dem Plan. Danach die geheime After-Show-Party. Am Freitag jettet Cruise zurück nach London.

VIDEO: Der Trailer von "Mission Impossible - Rogue Nation"

Video zum Thema: Mission Impossible - Rogue Nation

Auf der nächsten Seite finden Sie den LIVE-Ticker zum Nachlesen



 20:49

Der Tag von Tom Cruise begann schon früh. Bereits um 10 Uhr startete der Superstar seine Promotion-Tour. Es folgte ein wahrer Interview-Marathon.

 20:04

Am frühen Abend hat sich Tom Cruise auf Twitter gemeldet.

 19:34

Cruise bleibt übrigens bis Freitag in Wien. Dann geht es weiter nach London.

 18:59

Am Abend soll Tom Cruise in einem Innenstadt-Restaurant dinieren. Bisher sind aber noch keine Details durchgekommen.

 18:38

Tom Cruise ist morgen zwar offiziell erst für 18 Uhr angekündigt, könnte aber schon ab 16 Uhr zur Fanzone kommen. Fans können sich jedenfalls Hoffnungen machen, ein Autogramm des Superstars zu ergattern.

 18:10

Neben Cruise, der in "Rogue Nation" zum fünften Mal in die Rolle des Geheimagenten Ethan Hunt schlüpft, reisten dem Vernehmen nach auch Regisseur Christopher McQuarrie sowie Co-Stars Simon Pegg und Rebecca Ferguson samt Entourage und Vertretern von Paramount Pictures am Dienstagabend an.

 17:42

Am Kino-Feeling im Opernhaus wird bereits seit Tagen mit Hochdruck gearbeitet. Erste Fotos zeigen die 17 Meter breite und 9,5 Meter hohe IMAX-Leinwand, die anlässlich der Premiere auf der Bühne installiert wurde. Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter von Cineplexx, verspricht in einer Aussendung jedenfalls ein "Kinoerlebnis der Extraklasse".

2015072216039.jpg © APA

(c) APA

 17:15

Auch die heimische Polit-Prominenz hat sich für die Premiere angesagt. So kommen etwa Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP).

 16:53

Der groteske Schnittfehler im ersten veröffentlichten Trailer, bei dem die einfahrende U-Bahn in der Station Schottenring im Gegenschuss von einer alten zu einer modernen Garnitur wechselt, ist im Film nicht mehr zu sehen.

 16:42

Wir können gespannt sein, welche Hollywood-Stars noch zur morgigen Premiere in der Staatsoper erscheinen werden. Tom Cruise soll einige prominente Freunde eingeladen haben. Auch Austro-Promis lassen sich das Spektakel natürlich nicht entgehen. Larissa Marolt, Nicholas Ofczarek, Armin Assinger und viele mehr haben sich für den Abend angekündigt.

 16:34

Nach TV-Interviews mit US-Medien im Belvedere und Mittagessen bei DO & CO im Haas-Haus zog sich Cruise am Nachmittag vorerst in sein Hotel zurück.

 16:21

Tom Cruise hat wirklich einen straffen Zeitplan zu bewältigen. Zwischen Interviews & Sightseeing nimmt er sich auch liebend gerne Zeit, um seinen Fans Autogramme zu geben. Sein Team hat schon Sorge, dass er es deshalb nicht schafft, seinen Terminkalender einzuhalten. Bis jetzt hat doch alles gut geklappt.

 15:58

Auch im Ausland muss sich ein Hollywood-Star fit halten. Tom Cruise war nach seiner Ankunft gestern abend angeblich sogar noch im John Harris-Fitnessstudio trainieren. Das nennt man Disziplin!

 15:34

Für alle, die Tom Cruise bei der Weltpremiere in der Staatsoper verpassen: es gibt sogar einen Livestream vom Red Carpet. Und oe24 hat morgen natürlich auch alle Infos für Sie im Liveticker.

 15:04

Gut gelaunt verbrachte Tom Cruise seinen ersten Tag in Wien:

Diashow Tom Cruise: 1. Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

Tom Cruise: Sein erster Tag in Wien

1 / 32

 14:31

Im Haas-Haus nahm Tom Cruise sein Mittagessen ein - dort war es zum Glück eh schön klimatisiert. Obwohl sich der Superstar die Hitze (35 Grad) im langärmeligen, dunkelblauen Hemd nicht anmerken ließ.

 14:00

Ab jetzt ist die Ringstraße abgesperrt. Bis Freitag 5 Uhr bleibt die Ringstraße großräumig gesperrt. Mit dem Startschuss am Donnerstag um 16 Uhr am roten Teppich werden auch die Kärntner Straße zwischen Karlsplatz und Walfischgasse sowie die Operngasse zwischen Albertinaplatz und Opernring für die Gäste-Zufahrt und den Fanbereich bis voraussichtlich 23.30 Uhr zur Sperrzone.

 13:40

Heute und morgen soll Cruise noch für einige ausgewählte internationale Medien für Interview zur Verfügung stellen und den ganzen Tag in der Wiener Innenstadt unterwegs sein. Die Hoffnung besteht also durchaus, den Star zumindest kurz live zu sehen.

 13:13

Auf Facebook tauchte bereits das erste Video von Tom Cruise im Belvedere auf. Zwischen den Touristen spaziert Tom Cruise durch die Räumlichkeiten, dreht sich um und winkt lächelnd seinen Fans. Er ist wirklich ein Hollywood-Star zum Anfassen.

Tom Cruise © Screenshot Facebook

(c) Screenshot Facebook

 12:44

"Wunderschön - schaut euch das an! Es ist fantastisch", schwärmte Cruise über das Belvedere. Japanische und australische Touristen, die eigentlich gekommen waren, um die Klimt-Ausstellung zu sehen, konnten ihr Glück kaum fassen. "Wir lieben Tom Cruise", riefen sie unisono.

 12:30

Tom Cruises Wien-Tour geht hurtig weiter. Nach dem Belvedere besucht der 53-Jährige nun das Haas-Haus.

 12:22

Am Vormittag gab der Schauspieler schon ein TV-Interview im Belvedere, wo er vom Balkon aus seinen Fans zuwinkte.

 11:50

Die Nacht soll der Superstar angeblich tatsächlich im Ritz Carlton verbracht haben. Die Fans wartete jedoch trotzdem vergeblich darauf, einen Blick auf ihn werfen zu können.

 11:40

Damit morgen für die große Weltpremiere alles bereit ist, laufen die Aufbauarbeiten bei der Staatsoper schon seit Tagen auf Hochtouren.

Diashow "M:I" in Wien: Aufbauarbeiten

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

Aufbauarbeiten in der Staatsoper für "Mission Impossible"-Premiere

Zwei Monate nach dem Song Contest steht Wien der nächste Großevent ins Haus. Mit "Mission: Impossible - Rogue Nation" findet am Donnerstag erstmals eine Weltpremiere dieser Größenordnung in der Bundeshauptstadt statt. Damit es nicht das letzte Mal ist, wird hinter den Kulissen immenser Aufwand betrieben. "Da wird geklotzt, und zwar richtig", sagt Peter Hosek.

1 / 10

 11:21

Ob Tom Cruise auch ein bisschen Sightseeing in Wien geplant hat? Bei seinem straffen Terminkalender bleibt ihm bestimmt wenig Zeit, die Stadt zu erkunden.

 10:55

Die Fans Amy und John aus Southampton sind gerade auf Kurzurlaub in Wien und wollen keinesfalls ohne ein Foto mit dem Superstar wieder abreisen. "Wir stehen seit vier Stunden hier, dabei wissen wir nicht einmal, Ob Tom überhaupt schon da ist", meinten die beiden gestern, als sie vor dem Ritz Carlton auf Tom Cruise warteten.

 10:24

Heute gibt Tom Cruise internationalen Pressevertretern Interviews über "Mission: Impossible – Rogue Nation", der am Donnerstag mit 1.000 Gästen und noch viel mehr Fans seine Weltpremiere feiert. Auch Austro-Promis stürmen den spektakulären Red Carpet samt Feststiege vor der Staatsoper.

 09:57

Heute wird es in der Innenstadt so richtig ernst. Im Vorfeld der Weltpremiere von "Mission: Impossible - Rogue Nation" in der Staatsoper wird ab 14 Uhr die Ringstraße zwischen Schwarzenbergplatz und Babenbergerstraße gesperrt. Hocherfreut sind viele Leute davon nicht gerade.

 09:53

Laut Fan-Blogs und Paparazzi-Fotos hatte er noch bis Montag in London geweilt. Dienstag checkte er im Wiener Nobelhotel Ritz Carlton ein.

 09:49

Willkommen zum oe24-Liveticker! Ganz Wien ist im Tom Cruise-Fieber. Gestern landete der Superstar in der österreichischen Hauptstadt, morgen feiert sein Film "Mission Impossible - Rogue Nation" Weltpremiere in der Wiener Staatsoper. Was für eine Ehre!

Diashow Tom Cruise landet in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

Tom Cruise landet für "Mission Impossible"-Premiere in Wien

1 / 16