Netrebko singt erstmals auf Rotem Platz

Heimatverbunden

Netrebko singt erstmals auf Rotem Platz

Auftritt am 19. Juni mit Bariton Chworostowski  - ORF 2 zeigt Konzert am Sonntag.

Die russische Operndiva Anna Netrebko  hat ihr erstes großes Freiluftkonzert auf dem Roten Platz in Moskau nahe der imposanten Kremlkulisse als "großes Glück" bezeichnet. "Das ist meine Heimat", sagte die Sängerin am 18. Juni in Moskau Journalisten, die meinten, sie trete so selten in Russland und viel mehr im Westen auf.

Konzert wird übertragen
Zu dem in mehrere Länder im Fernsehen übertragenen Konzert mit dem Bariton Dmitri Chworostowski auf dem wichtigsten Platz Russlands werden an diesem Mittwoch rund 10.000 Zuschauer erwartet. ORF 2 sendet das Konzert am 23. Juni um 22 Uhr. Der Kulturkanal arte überträgt die Show am 19. Juni  zeitversetzt ab 21.55 Uhr.

Putin als Ehrengast anwesend

Auch Kremlchef Wladimir Putin sei als Ehrengast zu dem Ereignis eingeladen. "Wir hoffen, dass er kommt", sagte Netrebko, die als Vertraute Putins im vergangenen Jahr auch Wahlkampf gemacht hatte. Auf dem Programm stehen Arien und Duette aus den Opern "Macbeth", "Il Trovatore" und "Rigoletto" sowie das grandiose Finale aus Tschaikowskis "Eugen Onegin".

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2013

Die Kultur-Highlights des Jahres 2013

×