Böhmermann: Aus für Radioshow

Geht er jetzt zu Spotify?

Böhmermann: Aus für Radioshow

Nie wieder "Sanft und Sorgfältig" mit Olli Schulz. Aber es gibt neue Pläne.

Seine ZDF-Show Neo Magazin Royale geht am 11. Mai schon wieder weiter, doch für Jan Böhmermanns Radioshow Sanft & Sorgfältig mit Olli Schulz ist nun Schluss. Auf Facebook verkündeten die beiden Moderatoren die Entscheidung. Mit Böhmermanns Schmäh-Gedicht gegen den türkischen Präsidenten Erdogan habe das Aus allerdings nichts zu tun.

Abschied
"Völlig unabhängig davon, dass Jan gerade quasi das Bundeskanzleramt in Brand gesetzt hat, ist der Zeitpunkt unseres Abschiedes nun tatsächlich gekommen. Es wird keine weitere Ausgabe mehr von Sanft & Sorgfältig geben. Olli und Janni verlassen das Radio und sagen mit erhobenem Haupt und feuchten Äuglein 'Adieu, Merci Cherie und auf Wiedersehen!' - Man soll ja immer gehen, wenn es am schönsten ist", heißt es in einem langen Statement zum Ende der Sendung.

Neue Show?
Ihre Zusammenarbeit wollen Olli Schulz und Jan Böhmermann aber nicht völlig beenden. In ihrem Posting machen die beiden ihren Fans Hoffnung auf ein Wiedersehen. "Wir haben ein paar tolle Pläne für die Zukunft, dazu können wir aber noch nicht mehr verraten. In ein paar Tagen verraten wir mehr", heißt es darin noch.

Spotify-Verhandlungen
Gerüchte, die zwei würden mit dem Streamingdienst über einen eigenen Podcast verhandeln, wurden bereits bestätigt. "Wir können Ihnen bestätigen, dass wir mit Jan Böhmermann und Olli Schulz über ein neues Podcast-Format sprechen. Weitere Informationen zum Inhalt und Konzept des Podcasts können wir derzeit noch nicht kommunizieren", erklärte ein Sprecher gegenüber DWDL. Laut Horizont soll die neue Show schon ab Mitte Mai zu hören sein.

© Facebook

(c) Facebook