Günter Grass

Posthume Erscheinung

Günter Grass: Letztes Werk im Sommer

Kurz vor seinem Tod beendete er sein letztes Buch "Von Endlichkeit".

Die Trauer war groß, als die Nachricht von Günter Grass' Tod die Runde machte. Schließlich war er einer der ganz großen deutschen Schriftsteller unserer Zeit. Zumindest ein neues Werk wird es von dem Autor aber noch geben, denn nur eine Woche vor seinem Tod beendete Grass die Arbeit an seinem letzten Buch.

Posthume Ehrung
Das Werk trägt den Titel "Von Endlichkeit" und ist eine Mischung aus Lyrik und Prosa. "In der vergangenen Woche haben wir zusammen gegessen und das Werk in die letzte Fassung gebracht", erklärte Verleger Gerhard Steidl. Posthum soll das Buch im Sommer dieses Jahres erscheinen.

Günter Grass starb am Montag mit 87 Jahren in Lübeck an einer Infektion. Weltweit würdigten Politik und Kultur den deutschen Literaturnobelpreisträger und Autor der "Blechtrommel" als einen der größten Schriftsteller der Gegenwart. "Ein wahrer Gigant", schrieb der Schriftsteller Salman Rushdie. Grass erlag in einem Krankenhaus im Kreiser der Familie den Folgen einer schweren Infektion.

Diashow: Günter Grass (1927-2015): Sein Leben