Neujahrskonzert vor David Bowie

Charts

Neujahrskonzert vor David Bowie

Die Neujahrskonzert-CD verweist David Bowie auf Platz 2 der Pop-Charts.

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker mit Walzern und Polkas der genialen Brüder Johann und Josef Strauß ist der meistverkaufte Klassiktitel. Zum dritten Mal lei­tete am 1. Jänner 2016 der lettisch-russische Pultstar Mariss Jansons das musikalische Großereignis im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins; über 50 Millionen Menschen an den TV-Schirmen tanzten zu den Klängen der Strauß-Dynastie ins neue Jahr.

Bowie auf Platz 2
Am 8. Jänner brachte Sony Classical das 76. Neujahrskonzert weltweit als Doppel-CD auf den Markt, allein in Österreich wurden an diesem Tag 30.000 der frischgepressten Alben ausgeliefert. Nur zehn Tage später hat nun der Millionenseller der Klassikbranche den ersten Platz der Pop-Charts erklommen und den jüngst verstorbenen Popstar David Bowie mit seinem visionären Album Blackstar (Textzeile: „Schaut her, ich bin im Himmel“) auf den 
2. Platz verwiesen.

DVD. DVD und Blu-Ray des Neujahrskonzerts erscheinen am 29. Jänner, die Vinyl, die wegen des wärmeren Klangs geschätzt wird, kommt am 11. März.

E. Hirschmann-Altzinger