"Teufelsgeiger" spielt Vivaldi

Konzert

"Teufelsgeiger" spielt Vivaldi

Kommenden Montag und am 1. November geigt David Garrett für ÖSTERREICH auf.

Diesen Mai startete der Teufelsgeiger und Frauenschwarm David Garrett seine neue Klassik-Tournee, die ihn am kommenden Montag (26. Mai, 19.30 Uhr) auch in den Großen Saal des Wiener Konzerthauses führt. ÖSTERREICH präsentiert dieses Konzert der Superlative.

Das Programm des schnellsten Top-Geigers der Welt ist nachgerade atemberaubend: Als zen­trales Werk wird Garrett diesmal Antonio Vivaldis populäre Vier Jahreszeiten spielen sowie Werke von Niccolò Paganini, die er zum Teil eigenhändig arrangiert hat. Begleitet wird er diesmal vom renommierten Verbier Festival Orchestra.

Crossover
Gegen Jahresende gibt es noch eine Chance, dem Geigenvirtuosen zu begegnen: Am 
1. November gastiert David Garrett beim ÖSTERREICH-Konzert mit einer Crossover-Show in der Wiener Stadthalle.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2014

Die Kultur-Highlights des Jahres 2014

×