Ira Levin erlag einem Herzinfarkt

Todesfall

Tödlicher Herzinfarkt - Autor von "Rosemaries Baby"

Ira Levin, der Autor des Horrorklassikers "Rosemaries Baby", ist im Alter von 78 Jahren gestorben.

Er erlag am Montag in New York einem Herzinfarkt, wie seine Verlegerin Phyllis Westberg am Dienstag mitteilte.

Der in New York geborene Sohn eines Spielwarenhändlers fasste schon im Alter von 15 Jahren den Entschluss, Schriftsteller zu werden. Er schrieb Drehbücher fürs Fernsehen sowie Romane, die sich an den mysteriösen Mordgeschichten von Edgar Allan Poe orientierten. Der Durchbruch gelang ihm mit dem Buch "Rosemaries Baby", das von Regisseur Roman Polanski mit Mia Farrow in der Hauptrolle erfolgreich verfilmt wurde. Bekannt wurde auch sein satirischer Roman "Die Frauen von Stepford".