Wiener Burgtheater wird Kraftwerk

Konzert

Wiener Burgtheater wird Kraftwerk

Die Electronic-Gurus Kraftwerk gastieren bei den Wiener Festwochen.

Ab Freitag ist das Burgtheater Epizentrum der Techno-Popkultur: Vier Tage lang (bis 18. Mai) präsentieren die deutschen Electronic-Gurus Kraftwerk (Autobahn, Die Mensch-Maschine) im Rahmen der Wiener Festwochen die „remastered“ Versionen ihrer acht legendärsten Alben.

Marathon
Entsprechend lautet der Titel des kultigen Power-Marathons, der pro Abend zwei – also insgesamt acht (!) – Konzerte offeriert und bereits seit Monaten ausverkauft ist: Der Katalog – 1 2 3 4 5 6 7 8.

Ergänzt wird jede Session von Ralf Hütter und seiner Kraftwerk-Crew durch weitere Kompositionen aus dem musikalischen Œuvre. Speziell für die Performances kreierte 3D-Video-Projektionen komplettieren die Konzert-Serie zum Gesamtkunstwerk.

Stehplätze und etwaige retournierte Tickets kann man an der Abendkasse der Burg erwerben.

(hir)