Michael Schottenberg

Vakante Stelle ausgeschrieben

Volkstheater sucht ab sofort neuen Direktor

Nachfolger für Schottenberg soll Jahresgehalt von rund 130.000 Euro beziehen.

Die künstlerische Direktion des Wiener Volkstheaters ab der Saison 2015/15 ist seit 3. September in mehreren Zeitungen offiziell ausgeschrieben worden. Bis 4. Oktober haben Bewerberinnen und Bewerber die Möglichkeit, ihren Lebenslauf inklusive "einem aussagekräftigen künstlerischen Konzept für alle Spielstätten" bei der Volkstheater-Privatstiftung einzureichen.

Für fünf Jahre befristet

Gesucht wird "eine profilierte Persönlichkeit mit geeigneter künstlerischer und organisatorischer Erfahrung", geboten wird ein Fünf-Jahres-Vertrag mit einem Jahresbruttogehalt von 130.000 Euro als "Verhandlungsbasis". Volkstheater-Direktor Michael Schottenberg hatte kürzlich bekannt gegeben, seinen im Sommer 2015 endenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. "Zehn Jahre sind eine ausreichend gute Zeit, wesentliche künstlerische Ziele umzusetzen", begründete Schottenberg seinen Entschluss.

Posten so schnell wie möglich nachbesetzen
"Es ist dem Vorstand wichtig, das Ausschreibungs- und Bestellungsverfahren zügig umzusetzen, um der neuen Intendanz die maximale Vorbereitungszeit zu ermöglichen und optimale Bedingungen für die Einarbeitung und Übergabe der Agenden zu schaffen", so Wolfgang Ruttenstorfer, Vorsitzender des Stiftungsvorstands, heute in einer Aussendung.