Barbara Meier

Ex-"GNTM"-Siegerin

Statt Opernball-Besuch: Barbara Meier taucht ab

Teilen

Trotz ihres kürzlichen Aufenthalts in Wien, war Model und Schauspielerin Barbara Meier nicht am Opernball anzutreffen. Stattdessen ging sie auf Tauchstation. 

Erst vor knapp zwei Wochen stand Barbara Meier beim "Next Generation Award" der Mediengruppe Österreich in den Wiener Sofiensälen als Moderatorin auf der Bühne. Trotz der räumlichen und zeitlichen Nähe zum Wiener Opernball ging es für die Gewinnerin der zweiten Staffel von "Germany's Next Topmodel" nicht zum "Ball der Bälle", sondern in den Traum-Urlaub unter Palmen. Auch eine Unterwasser-Expetition durfte natürlich nicht fehlen. In ihrer Instagram-Story teilte Meier einige Eindrücke vom Tauchen - auch einen Hai bekam das Model zu Gesicht.

Barbara Meier auf Tauchstation
© Instagram / barbarameier

Barbara Meier sieht einen Hai
© Instagram / barbarameier

 

 

 

In weiteren Instagram-Posts sieht man weitere Schnappschüsse Meiers, die wohl aktuell auf den Malediven residiert. Traumhafter türkis-blauer Ozean, Entdeckungstouren auf hoher See und Entspannung am Sand-Strand stehen am Tagesprogramm. Die Schauspielerin wurde sogar teil einer kleinen Rettungsaktion, wie sie auf Instagram berichtet. Während eines Ausflugs auf einem Boot, konnten sie und ihr Klemens eine Schildkröte aus einem alten Fischernetz befreien. 

 

 

 

Meier ist bekanntlich seit 2015 Botschafterin für das WWF Projekt "Geisternetze". Umso erfreulicher, dass sie nun selbst, einer Schildkröte helfen konnte. Das Projekt setzt sich gegen Plastikmüll im Meer ein und klärt über Gefahren von im Meer treibenden Fischernetzen auf. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo