Kirchberger

Countdown zum RTL-Ekelcamp ist gestartet

Kirchberger: Esetorik-Trip vor Dschungel

Die „Venusfalle“ sammelt in Thailand Kräfte für die bevorstehende Challenge.

Aufregung. Am 10. Jänner (21:15 Uhr) schaltet RTL live in den australischen Dschungel, wenn es wieder heißt: Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Heuer wird auch das heimische Publikum wieder besonders gern einschalten, denn Schauspielerin Sonja Kirchberger (55) ist eine der zwölf Kandidaten der 14. Staffel. Wie sie selbst sagt, hat sie Respekt vor der Herausforderung: „Ich habe einige Phobien.“ Sie wache oft schweißgebadet auf und hoffe, dass sie doch noch irgendwie aussteigen könne. Das verriet sie gegenüber RTL. Nun übersteige aber die Vorfreude dennoch die Angst. In Thailand bereitet sie sich gerade auf ihren großen Auftritt vor. Dort meditiert sie. „Ziehe an, was du willst, indem du bist, was du willst“, schreibt sie unter anderem auf Instagram. „In Respekt und Vorfreude, aber auch Bammel vor dem 10.1., wünsche ich euch einen guten Morgen“, stand unter einem neuen Selfie aus dem Urlaub.

© MG RTL
Dschungel1
× Dschungel1

© MG RTL
Dschungel2
× Dschungel2

© MG RTL
Dschungel3
× Dschungel3

Konkurrenz. Unterschätzen sollte sie auch ihre Mitstreiter nicht. In den Dschungel ziehen neben Kirchberger auch Wendlers Ex-Frau Claudia Norberg, Daniela Büchner, Elena Miras (Love Island), Ex-Politiker Günther Krause, ­Reality-Sternchen Marco Cerullo, Markus Reinecke, DSDS-Gewinner Prince Damien, Ex-Boxer Sven Ottke, Influencerin Toni Trips und Raúl Richter.

© MG RTL
Dschungel4
× Dschungel4

© MG RTL
Dschungel5
× Dschungel5

© MG RTL
Dschungel6
× Dschungel6