Duffy schreibt sich ihr Martyrium von der Seele

4 Wochen verschleppt & vergewaltigt

Duffy schreibt sich ihr Martyrium von der Seele

Drama. „Es war mein Geburtstag, und ich wurde in einem Restaurant unter Drogen gesetzt,“ schreibt Sängerin Duffy (35, Mercy) in einem Blog ihre vier­wöchige Tortur nieder. Sie wurde in ein fremdes Land verschleppt und dort im Hotelzimmer vergewaltigt.

Irgendwann sei Duffy mit ihrem Peiniger zurück nach England geflogen. Wieder in ihrer Wohnung habe sie sich „wie ein Zombie“ gefühlt. „Ich habe um mein Leben gefürchtet, denn der Vergewaltiger hat mir unterschwellig angedroht, mich umzubringen.“ Vier Mal ist sie seitdem umgezogen: „Die Angst bleibt …“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum