Netflix-Anna kommt noch heute frei

International

Netflix-Anna kommt noch heute frei

Artikel teilen

Die Fake-Erbin wird aus der Abschiebehaft entlassen - die Auflagen sind aber äußerst streng.

Die deutsch-russische Hochstaplerin Anna Sorokin soll noch an diesem Donnerstag auf Kaution freikommen. Die 31-Jährige sitzt seit Monaten in Gewahrsam der US-amerikanischen Einwanderungsbehörde, weil sie ihr Visum überzogen hatte. Ein Richter entscheid nun, dass Sorokin unter Auflagen freikommt. Die Hochstaplerin muss 10.000 Dollar Kaution hinterlegen und wird rund um die Uhr lang elektronisch überwacht. Zudem wird ihr die Nutzung aller Social-Media-Plattformen untersagt.

Sorokin hatte sich in den USA eine neue Identität als reiche Erbin gegeben und einen luxuriösen Lebensstil auf Kosten Anderer erschwindelt. Im Jahr 2019 wurde sie in den USA wegen Diebstahls zu einer Haftstrafe verurteilt. Im Februar 2021 kam sie wegen guter Führung wieder frei. Im März vergangenen Jahres wurde sie jedoch erneut wegen Überschreitung ihrer Aufenthaltserlaubnis festgenommen und in einem Abschiebezentrum inhaftiert.

Sorokin, die in Russland geboren wurde, war mit 16 Jahren nach Deutschland gekommen. Im Jahr 2016 ging sie in die USA. Ihr Fall wurde durch die erfolgreiche Netflix-Serie "Inventing Anna" weltbekannt.

OE24 Logo