Prinz Ernst August: Zieht er nun wieder zu Ehefrau Caroline?

Prügel-Prinz wieder in voller Fahrt

Ernst August rastet wieder aus

Ernst August von Hannover scheint nicht aus seinen Fehlern zu lernen.

Feindbild. Dass Prinz Ernst August Paparazzi und Journalisten hasst, ist kein Geheimnis. Und er selbst macht auch keinen Hehl daraus. So auch dieser Tage, als er in Madrid mit seiner neuen Freundin Claudia Stilianopoulos abends durch die Straßen spazierte und dabei von einer spanischen TV-Journalistin angesprochen wurde. „F**k you“ pöbelt der Welfenprinz die Journalistin an und fragt nach, ob sie ihn „berauben“ wolle. „Wollen Sie mein Geld? F**k you!“, schreit er die TV-Lady an. Auch Versuche seiner Freundin, ihn zu beruhigen, scheiterten.

Gebranntes Kind. Erst vor wenigen Tagen wurde Ernst August in Österreich zu zehn Monaten bedingter Haft vom Oberlandesgericht verurteilt, weil er sich mit Alkohol und Medikamenten fahrlässig in den Zustand der Zurechnungsunfähigkeit versetzt und in dieser Verfassung in Grünau im Almtal u. a. einen Polizisten verletzt, eine andere Beamtin mit einem Baseballschläger sowie Angestellte bedroht und mit einem Verkehrszeichen eine Scheibe eingeschlagen hatte.