Michael Jackson: Beerdigung

King of Pop

Ist Michael Jacksons Sarg leer?

Jacksons Todestag jährt sich und noch immer brodelt die Gerüchteküche rund um seinen Leichnam.

Unglaublich aber wahr, ein Jahr nach Jacksons Tod wird noch immer über den Verbleib seines Leichnams gerätselt. Laut der amerikanischen Zeitschrift "Globe" soll der Sarg, der am Prominenten-Friedhof "Forest Lawn Memorial Park" in Glendale bei Los Angeles beigesetzt worden war, leer gewesen sein.

Wo ist sein Körper?
Angeblich soll Michael Jacksons toter Körper, noch vor der offiziellen Trauerfeier im Staples Center, an einen geheimen Ort gebracht worden sein. Ein involvierter Sicherheitsmann berichtet, dass die Familie so die sterblichen Überreste vor besessenen Fans oder kriminellen Lösegelderpressern schützen wollte. Am Vorabend der offiziellen Zeremonie fand deshalb auch eine geheime Abschiedsfeier nur für die Familie statt. Anschließend wurde Michael in dem gleichen goldenen Sarg, den auch die Öffentlichkeit zu sehen bekam, an einem geheimen Platz beerdigt.

Diashow:

Der Sarg des vestorbenen King of Pop wird zum Forest Lawn Friedhof gebracht.

Der King of Pop starb am 26.6.09

Der Forest Lawn Friedhof

Die Trauerfeier wurde streng bewacht

Jacksons Schwester LaToya erwies dem King of Pop die letzte Ehre

Die Familie nimmt Abschied

Begraben auf Neverland Ranch?
Fans vermuten zwar, dass Jackson doch auf der Neverland Ranch seine letzte Ruhestätte gefunden haben könnte, aber wo er nun wirklich begraben liegt weiß wohl nur der Jackson-Klan selbst.